Marktübersicht

Dax
12.577,00
-0,12%
MDax
25.658,00
0,19%
BCDI
139,32
0,00%
Dow Jones
22.349,59
-0,04%
TecDax
2.404,25
0,59%
Bund-Future
161,14
0,08%
EUR-USD
1,19
0,04%
Rohöl (WTI)
50,65
-0,10%
Gold
1.297,35
0,48%

BCDI-Zertifikat-News



12:59 06.01.15

BCDI-Marktbericht Dezember 2014

(boerse.de) - Die Bilanz des boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI) fiel auch im abgeschlossenen Dezember überzeugend aus. Denn während das US-Barometer mit -0,03% quasi auf der Stelle trat und Deutschlands Leitindex Dax einen Verlust von -1,76% einfuhr, erzielte der BCDI im vergangenen Monat sogar ein Plus von 0,52% und schloss bei 112,60 Zählern. 



BCDI mit neuem All-Time-High im Dezember
Dieses starke Ergebnis wurde insbesondere durch gleich sechs Top-Defensiv-Champions getragen, die in diesem Monat neue historische Höchstmarken markierten. Dazu zählen die Unternehmen Altria, Church & Dwight, Colgate-Palmolive, Fielmann, H&M sowie Nestlé. Der BCDI selber markierte am 29.12.2014 ein neues All-Time-High bei 113,36 Punkten.



BCDI mit erheblichem Renditevorsprung
Auf Sicht des zurückliegenden Quartals konnte der BCDI ebenfalls glänzen. Das Barometer verbesserte sich um 8,1%. Bei Dow Jones und Dax fielen die Gewinne mit +6,1% respektive +4,5% deutlich geringer aus. Seit der realen Berechnung des BCDI ab dem 30. Juni fällt das Ergebnis sogar noch besser aus. Denn mit einem Zugewinn von 12,6% übertrifft der BCDI den Dow Jones (+5,9%) um mehr als 100%. Der Dax erlitt im selben Zeitraum sogar einen Verlust von 0,3%.

BCDI mit Top-Performance
Die dauerhafte Outperformance des BCDI zeigt sich auch mit Blick auf die Jahresperformances: Zwischen Januar und Dezember 2014 schraubte sich der BCDI um stolze +21,8% in die Höhe. Dax und Dow Jones hinken dagegen mit +2,7% und +7,5% deutlich hinterher.



BCDI-Zertifikat mit imposantem Start
Das BCDI-Zertifikat der Deutschen Bank (WKN DT0BAC) gewann seit dem erstmaligen Handel am 1. Juli 2014 12,6% und notierte damit zum 31.12.2014 bei 112,61 Euro. Dow Jones und Dax kommen im selben Zeitraum auf +5,1% und -1,0%. Entsprechend findet das Derivat seit Auflegung am 1. Juli 2014 reißenden Absatz. So beläuft sich das Anlagevolumen des Derivats an den Börsen in Stuttgart und Frankfurt sowie außerbörslich über die Deutsche Bank bereits auf 31,75 Millionen Euro.

Sie können das BCDI-Zertifikat (WKN: DT0BAC) jetzt bei jeder Bank, Sparkasse oder jedem Onlinebroker kaufen.
 

 



Quelle: boerse.de


Hier geht's zur BCDI-Startseite
Oliver Garn – Erfolg mit Aktien ist kopierbar – der Norwegische Staatsfonds macht es vor!

Fonds gibt es in den verschiedensten Ausprägungen. Es gibt reine Aktienfonds, wie den BCDI-Aktienfonds, reine Rentenfonds, Mischfonds, Immobilienfonds und Staatsfonds. weiterlesen
19.09.17 Oliver Garn – Auf zum 10. Rosenheimer Börsentag!
18.09.17 BCDI-Aktuell: Seitwärtslauf beim BCDI
15.09.17 Oliver Garn – Geldanlage: Wenn der eigene Chef schon warnt ...
12.09.17 Oliver Garn – Wer länger arbeitet, kann länger fürs Alter vorsorgen ...
12.09.17 Focus Money über den BCDI
11.09.17 BCDI-Aktuell: BCDI mit solidem Monatsstart
10.09.17 boerse.de-Interview – „Beispiel Apple: Börsenerfolg à la Warren Buffett!“
08.09.17 Oliver Garn – Vorsorgen ja, aber bitte mit Aktien!
05.09.17 Oliver Garn – Geringes Risiko und hohe Rendite können Hand in Hand gehen
04.09.17 BCDI-Aktuell: Seitwärtslauf beim BCDI
01.09.17 Oliver Garn – Die zehn BCDI-Aktien im Performance-Check
29.08.17 Oliver Garn – Warum Trendthemen für den Vermögensaufbau ungeeignet sind
28.08.17 BCDI-Aktuell: BCDI weiter im Sommerloch
27.08.17 boerse.de-Interview – „Zeitraum schlägt Zeitpunkt – die Aktienauswahl entscheidet über den langfristigen Anlageerfolg!“
24.08.17 Oliver Garn – Diversifikation: Ein Erfolgsfaktor des BCDI-Aktienfonds
22.08.17 Oliver Garn – So kommt der Demografiewandel dem BCDI-Aktienfonds zu Gute
22.08.17 Das GELD-Magazin über den BCDI
21.08.17 BCDI-Aktuell: Seitwärtslauf beim BCDI
19.08.17 Thomas Müller – Zeitraum schlägt Zeitpunkt, und Top-Aktien verzeihen schlechtes Timing
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 22


Der boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI) wurde am 1. Juli 2014 an der Börse eingeführt, und zeitgleich emittierte die Deutsche Bank das BCDI-Zertifikat (WKN DT0BAC). Seit Auflegung ist das BCDI-Zertifikat durch die hervorragende Performance und unterdurchschnittlichen Rückgänge in Korrekturphasen zu einem der beliebtesten Index-Zertifikate Deutschlands geworden! So nutzen immer mehr Investoren das BCDI-Zertifikat (WKN DT0BAC) zum langfristigen Vermögensaufbau. Das BCDI-Zertifikat mit der WKN DT0BAC, können Sie bei jeder Bank, Sparkasse oder Ihrem Onlinebroker über die Börse Stuttgart kaufen.

In Deutschlands großem Newsletter „Aktien-Ausblick“ werden Sie börsentäglich über den BCDI, das BCDI-Zertifikat (WKN DT0BAC) und den BCDI-Aktienfonds (WKN A2AQJY) informiert. Den kostenlosen Aktien-Ausblick können Sie hier sofort anfordern.

BCDI im Vergleich:

  Dax Dow BCDI
1 Woche 0,59% 0,37% -1,78%
6 Monate 4,97% 8,75% -3,03%
Jahresanfang 9,68% 13,09% 2,24%
1 Jahr 18,49% 22,39% -0,14%
3 Jahre 31,24% 31,04% 34,22%
30.06.2014 28,06% 32,82% 39,32%
5 Jahre 68,99% 64,58% 74,39%
10 Jahre 61,56% 61,72% 245,79%
15 Jahre 332,09% 183,91% 614,10%
31.12.1999 80,97% 94,39% 862,82%

Der BCDI ist ...

  • ... nach Dax und Euro-Stoxx der meistgehandelte Index bei den Aktien-Index-Zertifikaten
     (Quelle: Deutsche Bank)

Das BCDI-Zertifikat ist ...

  • ... die Nr. 3 beim Handelsvolumen der Aktien-Index-Zertifikate. (Quelle: Deutsche Bank)
  • ... die Nr. 1 im Jahr 2016 bei den Index- und Partizipations-Zertifikaten gemessen an der Orderanzahl der Euwax. (Quelle: Börse Stuttgart)
  • ... die Nr. 1 als meistgehandeltes Produkt aller Solactive-Indizes. (Quelle: Deutsche Bank)
  • ... die Nr. 1 nach der Order-Anzahl bei den Aktien-Index-Zertifikaten. (Quelle: Deutsche Bank)
Eckdaten zum BCDI-Zertifikat
WKN DT0BAC
ISIN DE000DT0BAC7
Emittent Deutsche Bank AG
Index-Berechnung Solactive AG
Bezugsobjekt BCDI
Referenzwährung EUR
Managementgebühr 0,125% pro Monat
Emissionstag 1. Juli 2014
Laufzeit unbegrenzt
Mindestanlage ab 1 Stück
Handelsplätze Wertpapierbörsen in Stuttgart und Frankfurt oder direkt über die Deutsche Bank
Der BCDI-Anlegerservice

Montag bis Freitag von 08:30 bis 18:00 Uhr
Tel.: 08031-20-33-240 / E-Mail: kontakt@bcdi.de