Marktübersicht

Dax
12.598,50
0,23%
MDax
25.582,00
0,05%
BCDI
139,01
-1,12%
Dow Jones
22.390,88
-0,10%
TecDax
2.389,50
-0,55%
Bund-Future
161,11
0,09%
EUR-USD
1,20
0,55%
Rohöl (WTI)
50,65
-0,14%
Gold
1.294,04
-0,54%

Die größten Börsengurus

In der Börsengeschichte gab und gibt es immer wieder Persönlichkeiten, die mit ihren Strategien und Handlungsansätzen das Geschehen an den Märkten nachhaltig geprägt und zahlreiche Anleger inspiriert haben. So waren es Ende des 19. Jahrhunderts und Anfang des 20. Jahrhunderts Börsengrößen wie Charles Dow und seine Grundlagen der Technischen Analyse (heute als Dow Theorie bekannt), Jesse Livermore, dessen Buch „Das Spiel der Spiele“ als einer der größten Börsenklassiker gilt oder Benjamin Graham, Vater des Value-Investing, die Generationen von Anlegern beeinflussen sollten.

Börsen-Superstar Warren Buffett, der wie kaum ein anderer von Benjamin Graham gelernt hat, gehört genauso in den Kreis der Börsengurus wie André Kostolany, Fondslegende John Templeton oder der Spekulant George Soros. Hintergründe und Informationen zu diesen und anderen Persönlichkeiten aus der Börsenwelt präsentiert Ihnen boerse.de auf den folgenden Seiten.

Wenn Sie in Zukunft wichtigen Nachrichten über Buffett & Co. erhalten wollen, dann empfehlen wir Ihnen den kostenlosen „Aktien-Ausblick“, Deutschlands großen Börsen-Newsletter.
134

Bernard Baruch – Börsianer und „Staatsmann auf der Parkbank“

Neun amerikanische Präsidenten schrieben ihm etwa 1200 Briefe, allein von Winston Churchill erhielt Bernard Baruch 700 Schreiben. Während seiner neun Lebensjahrzehnte lernte Bernard M. Baruch alle wichtigen Staatsmänner und Wirtschaftsführer der westlichen Welt kennen, und sie alle wollten seinen Rat.

Warren Buffett – Der König des Value-Investing

„Warren Buffett Superstar“ – so lässt sich die Tatsache, dass mittlerweile jährlich 40.000 Aktionäre zur Hauptversammlung seiner Investment-Holding Berkshire Hathaway pilgern, wohl am besten beschreiben. Buffett verkörpert den amerikanischen Traum auf vielfältige Weise.

Nicolas Darvas – Der Tänzer an der Börse

Eine der schillerndsten Figuren an der Wall Street in den 50er-Jahren war ohne Zweifel Nicolas Darvas. Als hauptberuflicher Tänzer reiste Darvas mit seiner Halbschwester durch die Welt und erhandelte sich nebenbei ein Millionenvermögen.

Richard Dennis – Der sehr erfolgreiche Rohstoffspekulant

Der sehr erfolgreiche Rohstoffspekulant Richard Dennis wollte Anfang der 80er herausfinden, ob ein guter Trader mit den dazugehörigen Eigenschaften geboren wird oder man diese auch erlernen kann. Daraufhin startete er 1983 das Experiment „Turtle Traders".

Harry Dent – Der Demografie-Papst

Harry Dent ist bekannt für seine gewagten Prognosen. So sagte der erfolgreiche US-Börsenanalyst etwa die lange Rezession Anfang der 1990er Jahre, das darauf folgende Wirtschaftswachstum sowie den unglaublichen Börsenboom 1998 bis 2000 richtig voraus.

Charles Dow – Der „Vater“der Technischen Analyse

Charles Henry Dow leitete an der Wende zum 20. Jahrhunderts eine neue Ära in der Geschichte der Finanzmärkte ein. Damit begann das Zeitalter der Moderne an der Börse. Dow kreierte den ersten Aktienindex der Welt und systematisierte damit das Börsengeschehen.

Benjamin Graham – Der „Vater“ des Value-Investings

Benjamin Graham gilt als Gründervater der Value-Strategie. Sein Buch „Der intelligente Investor“ zählt zu den meistgelesenen Werken in diesem Bereich und stellte bereits vor 62 Jahren beim damals 19-jährigen Warren Buffett die Weichen.

Paul Tudor Jones – Die Legende von 1987

Paul Tudor Jones ist einer der erfolgreichsten Trader des vergangenen Jahrhunderts. Der Kurzfrist- Trader brauchte nur einen einzigen Tag, um in den illustren Kreis der berühmtesten Spekulanten aller Zeiten aufzusteigen: den 19. Oktober 1987.

André Kostolany – Spekulant und „Börsenlehrer“

Wer kennt ihn nicht? André Kostolany war ein Spekulant und „Börsenlehrer“, der von der Praxis zur Theorie kam und erste Erfahrungen an der Börse mit eigenem Geld machte. Er spekulierte mit allem, was an den Börsen der Welt zu handeln war – oft auf fallende Kurse und zumeist erfolgreich.

Jesse Livermore – Hochs und Tiefs einer Börsenlegende

Im Jahre 1892 kauft der 15-jährige Jesse Livermore fünf Stück U.S. Steel-Aktien zum Kurs von zehn Dollar. Zwei Tage später verkauft er die Aktien mit einem Reingewinn von drei Dollar. So entwickelt sich seine Leidenschaft und Jesse Livermore wird zum besten Trader aller Zeiten.

Peter Lynch – Das Chamäleon

Peter Lynch war zu seiner aktiven Zeit einer der erfolgreichsten US-Fondsmanager. Zu Ruhm und großer Berühmtheit gelangte er als Manager des Magellan Funds von Fidelity Investments. Neben seiner Tätigkeit als Investmentmanager schrieb Peter Lynch zahlreiche Bücher, die allesamt zu Bestsellern wurden.

Jim Rogers – Investment-Biker & Rohstoff-Legende

Jim Rogers ist dafür bekannt, in großem Stil auf die Entwicklung an den Rohstoffmärkten zu setzen. Gemeinsam mit George Soros gründete er mit dem Quantum Funds einen der mittlerweile bekanntesten und erfolgreichsten Hedgefonds der Welt.

George Soros – Der Börsenphilosoph

An den Börsen der Welt werden Milliarden von Dollars verdient. An die gemeinnützigen Organisationen dieser Welt werden Milliarden von Dollars gespendet. George Soros tut beides. Er unterstützt Bildungsinitiativen für Schwarzafrikaner und kümmert sich um den Klimaschutz.

John Templeton – Der „Vater“ des Investmentfonds’

Das Anlagerisiko auf verschiedene Werte verteilen, statt alles auf eine Karte zu setzen – Investmentfonds ermöglichen genau dies. Und wer hat’s erfunden? Ein Amerikaner, der später lieber Brite sein wollte: John Marks Templeton.

Larry Williams – Die Story eines Supertraders

Für seine Anhänger ist Larry Williams ohne Zweifel der erfolgreichste Trader der Welt. Er handelt seit mehr als 40 Jahren an der Börse, ist Autor zahlreicher Bücher, gründet einen Hedge Fonds und unterrichtet Trader. Williams gewinnt zudem die Future-Trader Weltmeisterschaft.

Volltextsuche

boerse.de - Themen

Dividenden

Dividenden
Im großen boerse.de-Bereich finden Sie alles zum Thema Dividenden. Von Terminen über Renditen bis zu verschiedenen Dividenden-Strategien.

Staatsverschuldung

Staatsverschuldung
Hier können Sie sich die Verschuldung der verschiedensten Staaten momentan und in den nächsten Jahren darstellen lassen.
boerse.de - Wissen

Rohstoffe Basiswissen

Rohstoffe Basiswissen
In Rohstoffe zu investieren hat Hochkonjunktur. Mit welchen Rohstoffen Sie auf der Gewinnerseite sind, lesen Sie hier.

Börsen-Einführung

Börsen-Einführung
Wenn Sie zum ersten Mal an der Börse investieren möchten, benötigen Sie wichtige Basisinformationen. Hier erfahren Sie mehr über die ersten Schritte, die Ihnen eine erfolgreiche Anlage in Wertpapieren erleichtern.

Tipps für Börseneinsteiger

Tipps für Börseneinsteiger
Für Anleger ist ein fundiertes Börsen-ABC essentiell, um einen überblick über die Fachbegriffe zu behalten. Wir fassen alle für Sie notwendigen Basisinformationen zusammen, damit Sie in die Börsenwelt einsteigen können.

Wichtigste Märkte

Wichtigste Märkte
Zu den wichtigsten Handelsplätzen weltweit zählen neben der Wall Street und der Deutschen Börse auch die Börsen in China, London und Chicago. Hier erhalten Sie Informationen zu den individuellen Merkmalen und Kennzeichen.

Grundlagen der Fundamentalanalyse

Grundlagen der Fundamentalanalyse
Mit der Fundamentalanalyse ermitteln Analysten anhand betriebswirtschaftlicher Daten Empfehlungen und Kursziele für Wertpapiere. Das ökonomische Umfeld spielt bei den Analysen ebenfalls eine Rolle.

Index-Grundlagen

Index-Grundlagen
Erfahren Sie mehr über die wichtigsten Indizes der Welt, der Berechnung von Dax und Co., den Unterschied zwischen Kurs- und Performance-Indizes und wie Sie am besten in Indizes investieren können.

Rohstoffe Basiswissen

Rohstoffe Basiswissen
In Rohstoffe zu investieren hat Hochkonjunktur. Mit welchen Rohstoffen Sie auf der Gewinnerseite sind, lesen Sie hier.
Hier AB-Gratis erhalten