Trendbrief: Amerika auf Rekordjagd – Europa konsolidiert

Donnerstag, 11.07.19 16:00
Trendbrief: Amerika auf Rekordjagd – Europa konsolidiert
Bildquelle: Eigenes Bildmaterial/Fotolia
(Trendbrief) - Die zurückliegenden fünf Handelstage standen bis gestern Nachmittag ganz im Zeichen der Konsolidierung. Mit der erneuten Zusicherung, die amerikanische Wirtschaft durch Zinssenkungen zu unterstützen, löste der Vorsitzende der amerikanischen Notenbank Fed, Jerome Powell, gestern eine Rallye aus, die bei den führenden US-Indizes zu neuen historischen Rekordständen führte. Konkret:

In einem international schwächeren Börsenumfeld legten die US-Indizes gestern zwischen 0,5% und 1,0% zu. Dabei überwand der breit aufgestellte Blue-Chip-Index S&P 500 erstmals in seiner Geschichte die 3000-Punkte-Marke. Im Gegensatz hierzu verlief die Kursentwicklung in Deutschland relativ verhalten. Denn:

Der Dax beendete mit einem Schlusskurs von 12.373 Punkten den gestrigen Handel unterhalb des Ausbruchsniveaus vom Montag der vergangenen Woche bei 12.400 Punkten. Damit besteht jetzt die konkrete Gefahr, dass der jüngste Break auf der Oberseite als Fehlsignal eingestuft werden muss, sofern dem Index die Rückeroberung dieses Kursniveaus in den nächsten Tagen misslingt.
 
 
In der zurückliegenden Handelswoche verloren die führenden deutschen Barometer zwischen 0,7% und 1,9% an Wert, wobei es den Dax am stärksten erwischt hat. Beim deutschen Leitindex häufen sich in letzter Zeit die Hiobsbotschaften. Nachdem die Automobilkonzerne Daimler und BMW bereits seit dem Frühjahr über eine schlechte Geschäftsentwicklung klagen, musste jetzt auch BASF eine Gewinnwarnung abgeben. Hinzu kommen die Sorgenkinder Bayer und Deutsche Bank. Diesen „Bad Stocks“ stehen jedoch eine Reihe von „Good Stocks“ – wie z.B. Adidas, Deutsche Börse, Münchener Rück und SAP – gegenüber. Genau diese Top-Aktien befinden sich auch auf der Trendbrief-Empfehlungsliste.

Dies ist ein Auszug der großen, wöchentlichen Trend-Analyse aus dem Trendbrief. Wenn Sie die komplette Analyse lesen möchten, klicken Sie hier ...



Quelle: Trendbrief


Rudolf Wittmer ist Trendbrief-Chefredakteur. Im Trendbrief gibt der Börsen-Experte anhand der 200-Tage-Linie konkrete Empfehlungen zu den lukrativsten Aktien-, Index-, Devisen- sowie...

Europas erster

Trendfolgebrief

 

Immer auf der
richtigen Seite
investiert

 

Die beste Anlagestrategie seit 1988

 

Jetzt kostenlos testen

© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr