Deutsches Aktieninstitut (DAI): Präsident wiedergewählt

Mittwoch, 26.06.19 11:22
Deutsches Aktieninstitut (DAI): Präsident wiedergewählt
Bildquelle: fotolia.com

Im Rahmen der heutigen Mitgliederversammlung und Vorstandssitzung wurden Präsidium und Vorstand des Deutschen Aktieninstituts neu gewählt. Dr. Hans-Ulrich Engel, stellvertretender Vorstandsvorsitzender und CFO der BASF SE, wurde als Präsident für eine zweite Amtszeit bestätigt. Harald Wilhelm, Mitglied des Vorstands der Daimler AG, und Wolfgang Nickl, Finanzvorstand der Bayer AG, sind neu im Präsidium.

„Das Deutsche Aktieninstitut steht wie kein anderer Verband für die Interessen der Unternehmen im Kapitalmarktbereich. Leistungsfähige Kapitalmärkte sind für Unternehmen von herausragender Bedeutung. Deshalb kann die Arbeit des Deutschen Aktieninstituts nicht hoch genug eingeschätzt werden. Ich freue mich, als Präsident des Deutschen Aktieninstituts meinen Teil dazu beizutragen“, sagte Engel nach seiner Wahl.

Harald Wilhelm, seit April 2019 Mitglied des Vorstands bei Daimler und ab dem 22. Mai 2019 dort verantwortlich für Finanzen und Controlling folgt auf Bodo Uebber, der 15 Jahre lang in Präsidium und Vorstand mitgearbeitet hat. Wolfgang Nickl, seit Ende April 2018 Finanzvorstand bei Bayer, zieht neu in Vorstand und Präsidium des Deutschen Aktieninstituts ein. Er ist Nachfolger von Werner Baumann, der seit 2010 im Vorstand und von 2013 bis 2017 Präsident des Deutschen Aktieninstituts war.

Engel beglückwünschte Wilhelm und Nickl zu deren Wahl: „Harald Wilhelm und Wolfgang Nickl sind beide ausgewiesene Finanzfachleute. Wir freuen uns sehr, dass sie mit ihrer Expertise die Gremien des Deutschen Aktieninstituts bereichern.“ Engel dankte Werner Baumann und Bodo Uebber ausdrücklich für Ihre langjährige Mitarbeit im Präsidium in den vergangenen Jahren. „Mit Ihrem Engagement haben Sie wesentlich dazu beigetragen, dass das Deutsche Aktieninstitut als die Stimme der kapitalmarktorientierten Unternehmen gehört wird,“ betonte Engel.

 

Dem Präsidium des Deutschen Aktieninstituts gehören zehn Mitglieder an:

Dr. Hans-Ulrich Engel (Präsident), BASF SE
Carsten Knobel, Henkel AG & Co. KGaA
James von Moltke, Deutsche Bank AG
Wolfgang Nickl, Bayer AG
Hauke Stars, Deutsche Börse AG
Dr. Günther Thallinger, Allianz SE
Prof. Dr. Ralf P. Thomas, Siemens AG
Dr. Jens Weidmann, Deutsche Bundesbank
Harald Wilhelm, Daimler AG
Jens Wilhelm, Union Asset Management Holding AG

 

Neu in den Vorstand des Deutschen Aktieninstituts wurden gewählt:

Anke Groth, KION Group AG
Dr. Olaf Holzkämper, CEWE Stiftung & Co. KGaA
Wolfgang Nickl, Bayer AG
Jürgen Nowicki, Linde plc
Gisbert Rühl, Klöckner & Co SE
Karin Sonnenmoser, CECONOMY AG
Dr. Ulrich Störk, PricewaterhouseCoopers WPG
Philipp Waldstein, MEAG Munich Ergo
Harald Wilhelm, Daimler AG

 

Engel begrüßte die neuen Vorstandsmitglieder und gratulierte ihnen zu ihrer Wahl: „Mit der Wahl des neuen Vorstands ist das Deutsche Aktieninstitut für die kommende Zeit exzellent aufgestellt. Die neugewählten Vorstandsmitglieder ergänzen und erweitern die Expertise des Vorstands. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.“



Quelle: Deutsches Aktieninstitut


Hier geht's zur DAI-Startseite

News und Analysen

Deutsches Aktieninstitut (DAI): Verluste aus Wertpapiergeschäften müssen steuerlich weiterhin anerkannt werden

Mit Blick auf den Anlegerschutz und die private Altersvorsorge fordern das Deutsche Aktieninstitut, der Deutsche Derivate Verband (DDV) und die DSW (Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz) ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 27

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Deutsches Aktieninstitut

© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr