35% Wochengewinn: So konnte er in einer schwierigen Zeit erzielt werden!

Dienstag, 11.12.18 16:48
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

die vergangenen fünf Handelstage hatten es in sich. Der positive Wochenstart wurde entgegen meiner Annahme nicht mit Erleichterung aufgenommen. Es war auch kein Start einer länger andauernden Erholung. Im Gegenteil. Viele Marktteilnehmer nutzten die nach oben gesprungenen Preise, um Positionen unlimitiert zu verkaufen. Waren die Abgaben anfangs noch verhalten, steigerten sie sich am Donnerstag auf den größten Tagesverlust seit zweieinhalb Jahren.

Ich bin stolz, dass meine Leser im Kurzfrist-Trader auch aus so einem schwierigen Trading-Setup große Gewinne ziehen konnten. Wir waren am Montag mehrheitlich long aufgestellt, setzten also auf steigende Kurse. In einer so negativen Woche sind das nicht gerade die besten Startbedingungen. Und doch konnten meine Leser eine der erfolgreichsten Wochen seit langem feiern.

Möglich machten es nachgezogene Stopps in den Long-Positionen zur Gewinnsicherung und ein weiter Spielraum für die eine Short-Position. Dass am Montag trotz positivem Handelsstart keine Anschlussgewinne folgten, machte mich skeptisch. Dank der nachgezogenen Stopps konnten meine Leser insgesamt 16,8% Gewinne realisieren. Noch einmal 16% unrealisierte Gewinne schlummern in der noch aktiven Short-Position. Macht fast 35% Gewinn in nur einer einzigen Woche.

Die Entwicklung in der kommenden Woche zu prognostizieren, ist schwierig. Zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses notierte der Dax signifikant unterhalb zweier wichtiger Widerstände. Die Kurse tendierten aber nach oben. Im Kurzfrist-Trader werde ich daher auf meine Erfolgsstrategie vertrauen und Gewinne laufen lassen, während Verluste eng begrenzt werden. Der noch aktiven Short-Position gebe ich Raum zum Entfalten und sichere gleichzeitig einen Teil der Gewinne mittels Stopp-Order ab. Es ist die gleiche Strategie, mit der meine Leser in fünf Tagen fast 35% Gewinn machten. Ab der kommenden Woche können Sie auch dazu gehören. Testen Sie meinen Kurzfrist-Trader jetzt ­– ein Klick hier genügt.

Sebastian Müller
Chefredakteur
Kurzfrist-Trader

PS: Die 35% Gewinn konnten meine Leser mit nur wenigen Minuten Zeitaufwand erzielen. Länger dauert es nicht, die Orders für die Empfehlungen meines Kurzfrist-Traders zu platzieren!
Der Master of Arts in Business Administration, Bankkaufmann, CFA und Master of Science in Finance Sebastian Müller ist Chefredakteur des Kurzfrist-Traders. Mit dem Kurzfrist-Trader möchte er Ihnen...
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr