Allianz: Warum die Dividendenaktie keinen Champions-Titel gewinnt

Montag, 19.09.22 10:08

Allianz: Warum die Dividendenaktie keinen Champions-Titel gewinnt

In turbulenten Börsenzeiten wie diesen sind viele Anleger auf der Suche nach etwas Stabilität und Verlässlichkeit im Depot. Deshalb ernten Dividendenaktien wie z.B. die Allianz gerade jetzt besonders viel Zuspruch. Denn Gewinnausschüttungen bedeuten für Aktionäre regelmäßige Erträge, die eventuelle Kursverluste zumindest abmildern können.

 

Allianz-Aktie: Die Dividende macht’s

 

In puncto Dividende hat die Allianz ihre Anleger dieses Jahr sicher nicht enttäuscht: Der Versicherungskonzern schüttete seinen Aktionären Ende Mai eine Gewinnbeteiligung von 10,80 Euro je Aktie aus, was einer Steigerung von 12,5% gegenüber dem Vorjahr entsprach. Aktuell beträgt die Dividendenrendite der Aktie rund 6,20%. Zudem zahlt das Unternehmen schon seit über 25 Jahren Gewinnbeteiligungen, die mit Ausnahme weniger Jahre (wie z.B. während der Finanzkrise 2008) kontinuierlich gesteigert wurden.

 

Noch spannender wird das Thema Gewinnausschüttung bei der Berechnung der persönlichen Dividendenrendite. Angenommen, Sie hätten sich die Allianz-Aktie schon vor rund zehn Jahren zum Preis von 89 Euro ins Depot gelegt, dann würd Ihre persönliche Dividendenrendite nun etwa 12% betragen.

 

Gemischte Geschäftszahlen

 

Grund zur Sorge geben dagegen die vor rund einem Monat veröffentlichten Bilanzzahlen. Ein Milliardenskandal in den USA und der Konjunktureinbruch haben den Nettogewinn der Allianz im ersten Halbjahr deutlich geschmälert. So erzielte der größte deutsche Versicherer einen Überschuss von knapp 2,3 Milliarden Euro - und damit etwa 2,5 Milliarden weniger als ein Jahr zuvor. Immerhin stieg aber der Umsatz u.a. wegen Preiserhöhungen bei Versicherungen um gut sieben Prozent auf 81,2 Milliarden Euro.

 

Das Geschäft des Dax-Konzerns mag mit Blick auf das Nettoergebnis zwar schwächeln. Allerdings ist das Management selbst optimistisch in Bezug auf das operative Ergebnis: Bei dieser Kennzahl hält Vorstandschef Oliver Bäte für das Gesamtjahr an der Zielvorgabe von 12,4 bis 14,4 Milliarden Euro fest.

 

Doch die Investoren scheinen seinen Optimismus nicht unbedingt zu teilen: Seit Januar verlor die Allianz-Aktie -17% und innerhalb der vergangenen zehn Jahre erzielte der Dax-Titel auch nur eine relativ magere Rendite von im Mittel +6 % p.a.

 

Wie wäre es statt der Allianz mit einem (Rück-) Versicherer, der sowohl langfristig überdurchschnittliche Renditen (+10% p.a. im Zehn-Jahres-Mittel), als auch eine Dividendenrendite von rund 3,3 Prozent aufweist? Mit diesen sehr attraktiven Kennzahlen punktet der boerse.de-Aktienbrief-Champion Hannover Rück, der stellvertretend für alle insgesamt 100 boerse.de-Aktienbrief-Champions steht, die den hohen Anforderungen der Performance Analyse entsprechen. Lernen auch Sie die langfristig besten (Dividenden-) Aktien der Welt kennen und fordern Sie hier unverbindlich Ihre zwei kostenlosen boerse.de-Aktienbrief-PDFs an.

 

Ich wünsche Ihnen einen entspannten, erfolgreichen Börsentag,

 

Ihre Miss boerse.de

P.S.: Hier zeigen wir Ihnen die besseren Alternativen zur Allianz-Aktie ...

Miss boerse.de gehört zum Team des Aktien-Ausblicks, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Der Aktien-Ausblick informiert von Montag bis Samstag über...


Alle Kolumnen von Miss boerse.de erhalten Sie ganz bequem im Newsletter boerse.de-Aktien-Ausblick, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Hier kostenfrei anfordern ...

Mission Pro Börse

Uns liegt es am Herzen, Anleger für die Börse zu begeistern. Denn nur mit Top-Aktien ist erfolgreicher Vermögens­aufbau und  Vermögens­schutz möglich. Deshalb gibt es die Mission pro Börse, den kosten­losen „Leitfaden für Ihr Vermögen“, das Börsenmuseum und den Rosenheimer Börsentag.

Der "Leitfaden für Ihr Vermögen"

Absolut einzigartig! So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 184.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.


"Vielen Dank für die Zusendung  des Leitfadens für Ihr Vermögen, den ich durchaus sehr informativ fand. Insgesamt sehr interessant, sowohl für mich wie auch die Freunde/Kolleg/-innen, war der Beitrag über die verschiedenen Höhen/Arten der Abgeltungssteuer sowie der Überblick über die Entwicklungen unterschiedlicher Aktien im Laufe der Zeit."

weitere Stimmen & Meinungen...

Faszination Börse zum Anfassen!

Das Rosenheimer Börsenmuseum ist Deutschlands einziges Börsenmuseum. Denn mit der überdimensionalen Dow-Jones-Installation, den hunderten Börsen-Kunstwerken, der Zinseszins-Wand, der Anlagepyramide und den vielen historischen Exponat ist das „Haus der Börse“ eine faszinierende Börsen-Erlebniswelt. Ob für Schulklassen, Familien oder (Neu-)Börsianer – ein Ausflug ins Börsenmuseum lohnt sich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist natürlich gratis. Infos.

 

Rosenheimer Börsentag: Börse „live“!

Der Rosenheimer Börsentag ist Kult! Denn hier können Anleger das Team rund um Thomas Müller persönlich kennenlernen. Unter rund 1000 „Gleichgesinnten“ erfahren Besucher alles über die erfolgreichen Rosenheimer Anlagestrategien und den besten Aktien der Welt. Für Abonnenten, Fonds-Anleger und Börsen-Botschafter ist der Eintritt natürlich gratis. Infos.

 
 

Video vergrößern

Video vergrößern

Weitere Videos

Jetzt Börsen-Botschafter werden!

Schließen auch Sie sich der Mission pro Börse an. Als Börsen-Botschafter können Sie kostenlos so viele Leitfäden wie Sie möchten für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandte anfordern. Außerdem schenken wir Ihnen ein kostenloses Botschafter-Paket mit unter anderem Ihrer persönlichen Börsen-Botschafter-Urkunde sowie der limitierten Grafik „Dagobert Leitfaden“. Zukünftig erhalten Sie auch immer den neuesten Leitfaden automatisch per Post! Infos. Infos.