Amazon-Aktie auf dem Prüfstand: Wie gut kommt der Tech-Champion durch die Krise?

Montag, 14.11.22 13:42

Amazon-Aktie auf dem Prüfstand: Wie gut kommt der Tech-Champion durch die Krise?

Als Reaktion auf den drohenden Konjunkturabschwung in Europa und den USA sind in den vergangenen Monaten auch viele Tech-Aktien unter die Räder gekommen. Klar, dass manche Anleger nervös werden, wenn die Aktienkurse fallen. Doch gerade Tech-Champions wie Amazon sind hervorragend positioniert, um im Falle eine Trendwende schnell wieder zu ihrer alten Hochform aufzulaufen. So konnte beispielsweise die Amazon-Aktie allein in der vergangenen Handelswoche über sieben Prozent an Boden gutmachen und auf Zehn-Jahres-Sicht stehen sogar im Mittel +26% p.a. zu Buche.

 

Chart: Amazon-Aktie



Alltagsheld Amazon

 

Im Gegensatz zu manch spekulativen Tech-Wetten, wie z.B. Square oder Zoom Video, “stimmt” bei Amazon nämlich die Basis: eine starke Marke, ein breiter Burggraben zur Konkurrenz und ein langfristig erfolgreiches, diversifiziertes Geschäftsmodell. Denn Shoppen bei amazon.de oder Filme streamen auf Amazon Prime Video und Netflix - dem größten Kunden von Amazon Web Services - zählen vermutlich nicht nur für Miss boerse.de mittlerweile zum Alltag.

Infolge der hohen Inflation bzw. sinkenden Konsumlaune leidet derzeit zwar das Handelsgeschäft. Doch im Unterschied zu früheren Jahren ist Amazon heute nicht nur vom E-Commerce abhängig, sondern sehr viel breiter und somit krisenresistenter aufgestellt. Mittlerweile ist die Cloud-Sparte Amazon Web Services (AWS) der große Gewinntreiber. Allein im vergangenen Quartal steigerte das Flaggschiff des Cloud-Bereichs die Erlöse im Vergleich zum Vorjahresquartal um 27 Prozent auf 20,5 Milliarden Dollar. Der weltweite Marktanteil von AWS am Cloudgeschäft belief sich zuletzt auf 34 Prozent und sichert Amazon deutlich die Marktführerschaft vor Microsoft Azure (21 Prozent) und Google Cloud (zehn Prozent).

Amazon-Sparten auf dem Prüfstand

 

Von Amazon sind Anleger aus den vergangenen, Corona-geprägten Jahren gigantische Wachstumsraten gewöhnt, weshalb die momentane “Konjunktur-Delle” für enttäuschte Gesichter an der Börse sorgt. Eigentlich zu Unrecht, denn das bereits erwähnte Cloudgeschäft brummt und ein Wachstum von +14,7%, Erlöse in Höhe von 127,1 Milliarden Dollar sowie ein Nettogewinn von knapp drei Milliarden Dollar im vergangenen Quartal können sich viele Konzerne dieser Tage nur wünschen.

Doch Amazon ist sich der Konjunktur-Risiken durchaus bewusst und plant deshalb die Kosten weiter zu senken: „Wir ergreifen Maßnahmen, um den Gürtel enger zu schnallen“, sagte der Finanzchef im Rahmen der jüngsten Bilanz-Pressekonferenz. In einigen Geschäftsbereichen soll es Einstellungspausen geben, zudem will das Unternehmen bestimmte Produkte, Services und Investitionen überdenken.

Im E-Commerce-Bereich heißt es dagegen “volle Kraft voraus”: Nach einem Amazon Prime Day im Juli steht in dieser Woche mit dem “Black Friday” der Startschuss für die größte Rabattschlacht des Jahres bei Amazon auf dem Programm - der “Cyber Week”, die traditionell für hohe Umsätze bekannt ist.

Wenn auch Sie bei einem möglichen “Revival” von Tech-Champions wie Amazon, Alphabet oder Microsoft rechtzeitig mit an Bord sein möchten, dann werfen Sie doch einen Blick auf den neuen boerse.de-Technolgiefonds - ein innovatives Anlagekonzept, das in die langfristig erfolgreichsten Technologie-Aktien der Welt und frühzeitig in die Technologie-Highflyer von morgen investiert.

Ich wünsche Ihnen einen entspannten, erfolgreichen Börsentag,

Ihre Miss boerse.de

P.S.: P.S.: Alle Kolumnen von Miss boerse.de erhalten Sie ganz bequem im Newsletter boerse.de-Aktien-Ausblick, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Hier kostenfrei anfordern…

Miss boerse.de gehört zum Team des Aktien-Ausblicks, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Der Aktien-Ausblick informiert von Montag bis Samstag über...


Alle Kolumnen von Miss boerse.de erhalten Sie ganz bequem im Newsletter boerse.de-Aktien-Ausblick, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Hier kostenfrei anfordern ...

Mission Pro Börse

Uns liegt es am Herzen, Anleger für die Börse zu begeistern. Denn nur mit Top-Aktien ist erfolgreicher Vermögens­aufbau und  Vermögens­schutz möglich. Deshalb gibt es die Mission pro Börse, den kosten­losen „Leitfaden für Ihr Vermögen“, das Börsenmuseum und den Rosenheimer Börsentag.

Der "Leitfaden für Ihr Vermögen"

Absolut einzigartig! So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 184.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.


"Vielen Dank für die Zusendung  des Leitfadens für Ihr Vermögen, den ich durchaus sehr informativ fand. Insgesamt sehr interessant, sowohl für mich wie auch die Freunde/Kolleg/-innen, war der Beitrag über die verschiedenen Höhen/Arten der Abgeltungssteuer sowie der Überblick über die Entwicklungen unterschiedlicher Aktien im Laufe der Zeit."

weitere Stimmen & Meinungen...

Faszination Börse zum Anfassen!

Das Rosenheimer Börsenmuseum ist Deutschlands einziges Börsenmuseum. Denn mit der überdimensionalen Dow-Jones-Installation, den hunderten Börsen-Kunstwerken, der Zinseszins-Wand, der Anlagepyramide und den vielen historischen Exponat ist das „Haus der Börse“ eine faszinierende Börsen-Erlebniswelt. Ob für Schulklassen, Familien oder (Neu-)Börsianer – ein Ausflug ins Börsenmuseum lohnt sich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist natürlich gratis. Infos.

 

Rosenheimer Börsentag: Börse „live“!

Der Rosenheimer Börsentag ist Kult! Denn hier können Anleger das Team rund um Thomas Müller persönlich kennenlernen. Unter rund 1000 „Gleichgesinnten“ erfahren Besucher alles über die erfolgreichen Rosenheimer Anlagestrategien und den besten Aktien der Welt. Für Abonnenten, Fonds-Anleger und Börsen-Botschafter ist der Eintritt natürlich gratis. Infos.

 
 

Video vergrößern

Video vergrößern

Video vergrößern

Jetzt Börsen-Botschafter werden!

Schließen auch Sie sich der Mission pro Börse an. Als Börsen-Botschafter können Sie kostenlos so viele Leitfäden wie Sie möchten für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandte anfordern. Außerdem schenken wir Ihnen ein kostenloses Botschafter-Paket mit unter anderem Ihrer persönlichen Börsen-Botschafter-Urkunde sowie der limitierten Grafik „Dagobert Leitfaden“. Zukünftig erhalten Sie auch immer den neuesten Leitfaden automatisch per Post! Infos. Infos.