Apple, Microsoft & Co. – was unsere Technologie-Champions auszeichnet

Donnerstag, 28.07.22 17:08
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

die amerikanische Notenbank Fed erhöhte gestern, wie allgemein erwartet, den US-Leitzins abermals um 0,75 Prozentpunkte. Dabei dürfte es vielleicht den einen oder anderen verwundert haben, dass gestern mit Nividia (+7,0%), Alphabet (+6,9%), Microsoft (+6,0%) sowie Amazon (+4,1%) gleich vier Tech-Werte unter den fünf Top-Performern unseres Champions-Pools waren. Denn häufig ist davon zu lesen, dass höhere Zinsen insbesondere für Technologiekonzerne schlecht seien. Doch:

Bekannte Marken, Marktführerschaft und hohe Kundenbindung



Der Zusammenhang lässt sich nicht so einfach pauschalisieren. Für junge Wachstumswerte mit einem hohen Anteil an Fremdfinanzierung können höhere Zinsen natürlich zu einer Belastung werden. Anders sieht es wiederum bei unseren großen Technologie-Champions aus, die schon seit Jahrzehnten am Markt sind und mit ihren sprudelnden Gewinnen teils gewaltige Cash-Bestände anhäuften. Dazu kommt:

Bei Apple, Amazon, Microsoft & Co. handelt es sich längst um Marktführer, die aufgrund dieser Spitzenposition über hohe Preissetzungsmacht verfügen – sprich höhere (Zins-)Kosten können durch höhere Preise auf die Kunden abgewälzt werden. Zumal die Einnahmen mittlerweile in der Regel meist per Abo-Modell generiert werden. Der Vorteil:

Um die gewohnten Apps, Software-Pakete, Streaming-Dienste oder Speicherkapazitäten in der Cloud auch weiterhin nutzen zu können, sind Nutzer eher bereit, Preiserhöhungen zu akzeptieren. Perfektionist beim Thema Kundentreue ist sicher Apple.

Der Parade-Champion mit Kult-Status



Mit seinem hauseigenen Betriebssystem hat sich der US-Gigant einen abgeschotteten Kosmos geschaffen, sodass der Wechsel auf andere Hardware mit einigem Aufwand verbunden ist. Doch wer einmal die einfache Handhabung von iPhone & Co. zu schätzen gelernt hat, hält dem Konzern meist ohnehin die Treue, was Apple längst regelrechten Kultstatus verschaffte. Und neben den hochpreisigen Geräten sorgen inzwischen auch Abos für Musik, Serien und Filme sowie Games für beständig steigende Umsätze. Daher:

Für viele Menschen sind Apple, Amazon, Alphabet oder Microsoft längst genauso fester Bestandteil des Alltags wie die Markenprodukte von Nestlé, Unilever, L’Oréal oder Colgate-Palmolive. Deswegen zählen diese Konzerne auch zu den 33 Vermögensaufbau-Champions, in die der boerse.de-Aktienfonds investiert.

Zusammen mit den derzeit 16 weiteren Technologie-Champions bilden diese Qualitätswerte daneben mit einem Anteil von 60% auch das Kerninvestment des neue boerse.de-Technologiefonds, der ab Montag an den Börse Stuttgart gehandelt werden kann.

Mit bester Empfehlung

Jochen Appeltauer
Chefredakteur boerse.de-Aktienbrief 

PS: Mehr zur Strategie des neuen boerse.de-Technologiefonds lesen Sie kostenlos und unverbindlich im aktuellen boerse.de-Aktienbrief.

Jochen Appeltauer ist boerse.de-Aktienbrief-Chefredakteur. Der boerse.de-Aktienbrief ist der große deutsche Börsenbrief für den langfristigen Vermögensaufbau mit den laut Performance-Analyse 100...

Mission Pro Börse

Uns liegt es am Herzen, Anleger für die Börse zu begeistern. Denn nur mit Top-Aktien ist erfolgreicher Vermögens­aufbau und  Vermögens­schutz möglich. Deshalb gibt es die Mission pro Börse, den kosten­losen „Leitfaden für Ihr Vermögen“, das Börsenmuseum und den Rosenheimer Börsentag.

Der "Leitfaden für Ihr Vermögen"

Absolut einzigartig! So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 164.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.


"Vielen Dank für die Zusendung  des Leitfadens für Ihr Vermögen, den ich durchaus sehr informativ fand. Insgesamt sehr interessant, sowohl für mich wie auch die Freunde/Kolleg/-innen, war der Beitrag über die verschiedenen Höhen/Arten der Abgeltungssteuer sowie der Überblick über die Entwicklungen unterschiedlicher Aktien im Laufe der Zeit."

weitere Stimmen & Meinungen...

Faszination Börse zum Anfassen!

Das Rosenheimer Börsenmuseum ist Deutschlands einziges Börsenmuseum. Denn mit der überdimensionalen Dow-Jones-Installation, den hunderten Börsen-Kunstwerken, der Zinseszins-Wand, der Anlagepyramide und den vielen historischen Exponat ist das „Haus der Börse“ eine faszinierende Börsen-Erlebniswelt. Ob für Schulklassen, Familien oder (Neu-)Börsianer – ein Ausflug ins Börsenmuseum lohnt sich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist natürlich gratis. Infos.

 

Rosenheimer Börsentag: Börse „live“!

Der Rosenheimer Börsentag ist Kult! Denn hier können Anleger das Team rund um Thomas Müller persönlich kennenlernen. Unter rund 1000 „Gleichgesinnten“ erfahren Besucher alles über die erfolgreichen Rosenheimer Anlagestrategien und den besten Aktien der Welt. Für Abonnenten, Fonds-Anleger und Börsen-Botschafter ist der Eintritt natürlich gratis. Infos.

 
 

Video vergrößern

Video vergrößern

Weitere Videos

Jetzt Börsen-Botschafter werden!

Schließen auch Sie sich der Mission pro Börse an. Als Börsen-Botschafter können Sie kostenlos so viele Leitfäden wie Sie möchten für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandte anfordern. Außerdem schenken wir Ihnen ein kostenloses Botschafter-Paket mit unter anderem Ihrer persönlichen Börsen-Botschafter-Urkunde sowie der limitierten Grafik „Dagobert Leitfaden“. Zukünftig erhalten Sie auch immer den neuesten Leitfaden automatisch per Post! Infos. Infos.