Apple: Wann, wenn nicht jetzt?

Mittwoch, 22.11.17 11:23
Die Apple-Aktie zählte gestern mal wieder zu den absoluten Wall Street-Stars: mit einem Kursgewinn von 1,86 Prozent auf knapp 148 Euro war die iAktie das best-performende Papier im Dow Jones und notierte knapp unter ihrem Rekordhoch von 151,65 Euro, das Anfang November erreicht wurde. Damit macht Apple seinen Titeln “wertvollstes Unternehmen der Welt” und “Champions-Aktie” alle Ehre und belehrt selbst notorische Zweifler eines Besseren...

Der X-Faktor bei Apple
Noch im September unkten einige Skeptiker, dass Apple seine besten Zeiten bereits hinter sich hat. Dass die Kult-Smartphones aus Cupertino zu teuer seien und Konkurrenten wie Samsung oder Huawei schon längst iPhone look-alikes zu einem viel günstigeren Preis als Apple anbieten können. Und: dass Apple mit Produktionsengpässen zu kämpfen hat.

Tatsächlich mussten sich Käufer des Ende Oktober erschienenen Jubiläum-Smartphones iPhone X anfangs drei bis vier Wochen lang gedulden, ehe sie ihr über 1000 Euro teures “Gadget” in den Händen halten durften. Mittlerweile konnte Apple die Wartezeit auf immerhin nur zwei bis drei Wochen verkürzen. Insider rätseln, ob es sich hierbei um eine geschickte Marketing-Taktik der Kalifornier handelt (Verknappung weckt Begehrlichkeiten), oder ob Apple tatsächlich mit der Produktion nicht hinterherkommt.

Wie dem auch sei: das iPhone X ist der große Wurf, auf den Fans der Äpfelchen-Aktie lange gewartet haben. Nachdem die Verkaufszahlen des iPhone 7 und 8 den Erwartungen des Marktes nicht gerecht werden konnten, punktet das neueste Äpfelchen mit einer Menge wirklich innovativer Spielereien, die Fans und Anleger begeistern. Das fast randlose Display, die konkurrenzlos geniale 3D-Gesichtserkennung Face-ID und die “TrueDepth Kamera” sind nur ein paar der technischen Highlights, die Apple in sein Jubiläums-Phone integriert hat. Und die dem Konzern einen deutlichen Konkurrenz-Vorsprung eröffnen, der noch weit bis ins Jahr 2018 anhalten dürfte.

Glänzende Zahlen
Dabei hat Apple bereits zum Jahreswechsel 2017/2018 allen Grund dazu, die Korken knallen zu lassen. Bei der Quartalszahlen Präsentation Anfang November übertrafen Umsatz und Ertrag die Erwartungen der meisten Analysten. 52,6 Milliarden Dollar, ein Plus von 12,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, lautet die Schlussmarke für den Umsatz. Der Nettogewinn stieg von neun auf 10,7 Milliarden Dollar. Der erwirtschaftete Cash Flow summierte sich auf 15,7 Milliarden Dollar. Für Dividenden und Aktienrückkäufe wurden elf Milliarden Dollar ausgegeben. Kein Wunder, dass viele Investoren - und selbst die wenig tech-affine Investorenlegende Warren Buffett - ihre Bedenken über Bord warfen und die Champions-Aktie Apple in ihr Depot packten. Nach den jüngsten Produkterfolgen und einer glänzenden Bilanz sind viele Experten der Meinung, dass Apple ein ganz heißer Kandidat für die Weihnachts-Rally 2017 sein könnte. Sie auch? Dann sichern Sie sich jetzt unser Weihnachtgeschenk für Sie: Ihre Aktienbrief-Gratisausgabe, in der Sie alles über Apple und 99 weitere Champions-Aktien erfahren.

Ich wünsche Ihnen einen entspannten, erfolgreichen Börsentag,

Ihre Miss boerse.de
Miss boerse.de gehört zum Team des Aktien-Ausblicks, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Der Aktien-Ausblick informiert von Montag bis Samstag über...

Mission Pro Börse

Uns liegt es am Herzen, Anleger für die Börse zu begeistern. Denn nur mit Top-Aktien ist erfolgreicher Vermögens­aufbau und  Vermögens­schutz möglich. Deshalb gibt es die Mission pro Börse, den kosten­losen „Leitfaden für Ihr Vermögen“, das Börsenmuseum und den Rosenheimer Börsentag.

Der "Leitfaden für Ihr Vermögen"

Absolut einzigartig! So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 164.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.


"Vielen Dank für die Zusendung  des Leitfadens für Ihr Vermögen, den ich durchaus sehr informativ fand. Insgesamt sehr interessant, sowohl für mich wie auch die Freunde/Kolleg/-innen, war der Beitrag über die verschiedenen Höhen/Arten der Abgeltungssteuer sowie der Überblick über die Entwicklungen unterschiedlicher Aktien im Laufe der Zeit."

weitere Stimmen & Meinungen...

Faszination Börse zum Anfassen!

Das Rosenheimer Börsenmuseum ist Deutschlands einziges Börsenmuseum. Denn mit der überdimensionalen Dow-Jones-Installation, den hunderten Börsen-Kunstwerken, der Zinseszins-Wand, der Anlagepyramide und den vielen historischen Exponat ist das „Haus der Börse“ eine faszinierende Börsen-Erlebniswelt. Ob für Schulklassen, Familien oder (Neu-)Börsianer – ein Ausflug ins Börsenmuseum lohnt sich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist natürlich gratis. Infos.

 

Rosenheimer Börsentag: Börse „live“!

Der Rosenheimer Börsentag ist Kult! Denn hier können Anleger das Team rund um Thomas Müller persönlich kennenlernen. Unter rund 1000 „Gleichgesinnten“ erfahren Besucher alles über die erfolgreichen Rosenheimer Anlagestrategien und den besten Aktien der Welt. Für Abonnenten, Fonds-Anleger und Börsen-Botschafter ist der Eintritt natürlich gratis. Infos.

 
 

Video vergrößern

Video vergrößern

Weitere Videos

Jetzt Börsen-Botschafter werden!

Schließen auch Sie sich der Mission pro Börse an. Als Börsen-Botschafter können Sie kostenlos so viele Leitfäden wie Sie möchten für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandte anfordern. Außerdem schenken wir Ihnen ein kostenloses Botschafter-Paket mit unter anderem Ihrer persönlichen Börsen-Botschafter-Urkunde sowie der limitierten Grafik „Dagobert Leitfaden“. Zukünftig erhalten Sie auch immer den neuesten Leitfaden automatisch per Post! Infos. Infos.

 
© 1994-2022 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr