Den Dax outperformen? Mit dieser neuen Index-Alternative investieren Sie in die BESTEN Deutschen Aktien

Donnerstag, 21.05.20 16:23
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

mit „Lieblingsaktien” ist das so eine Sache, denn viele Anleger kaufen ganz einfach was sie kennen. Sprich: Aktien deutscher Großunternehmen. Laute einer Analyse der Comdirect Bank vertrauten Bundesbürger 2019 ihr Geld vorzugsweise namhaften Unternehmen „Made in Germany” an. Dabei stammten acht von zehn der am stärksten gewichteten Papiere in den Kundendepots aus dem Dax – darunter Allianz, Daimler und BASF.
 
Ein erstaunliches Resultat, zumal alle drei exemplarischen Werte – ebenso wie der Dax als solches –  als Langfristinvestment wenig geeignet sind. So notieren Allianz und Daimler deutlich unter dem Kursniveau zur Jahrtausendwende, und BASF kommt nach einer Berg- und Talfahrt gerade einmal auf eine Kursrendite von 2,9% p.a. Möglicherweise konzentrieren sich Bundesbürger trotzdem auf Aktien aus dem Deutschen Leitindex, weil sie Größe – sprich: Börsenwert – mit Börsenerfolg gleichsetzen. Ein Denkfehler, der Anleger langfristig teuer zu stehen kommen kann, denn der Dax verbesserte sich seit dem Jahr 2000 um lediglich 2,3% p.a....
 
Dax-Outperformance made in Rosenheim
 
… während der neue BCDI Deutschland in der historischen Rückrechnung ein Plus von 19,5% p.a. erzielte! Mit dem BCDI Deutschland steht eine Index-Alternative zum DAX zur Verfügung, der die Wertentwicklung von zehn deutschen, langfristig erfolgreichen, Top-Champions abbildet. Darunter bekannte Großunternehmen wie Adidas oder SAP, aber auch einige „Perlen”, die vielen Anlegern vielleicht noch kein Begriff sind. So zum Beispiel die Champions Symrise, Sartorius und Nemetschek:
 
Die langfristig besten deutschen Aktien in einem Index
 
Symrise produziert Aromen und Duftstoffe für Lebensmittel, Kosmetika und die Pharmaindustrie, mit denen Konsumenten laut Unternehmensangaben durchschnittlich 20 bis 30 Mal pro Tag in Berührung kommen. Angefangen beim frischen Minzgeschmack der Zahnpasta bis hin zum einzigartigen, faszinierenden Duft eines Parfums. Symrise ist an 90 Standorten anzutreffen, betreut in mehr als 160 Ländern über 6.000 Kunden und zählt zu den Top 3 der Duft- und Aroma-Produzenten weltweit.
 
Der bereits 1870 gegründete Pharma- und Laborzulieferer Sartorius agiert in einem nahezu krisenresistenten Segment, denn Laborinstrumente und Verbrauchsmaterialien für die Biopharmaindustrie werden immer benötigt. Sartorius verfügt über eigene Produktionsstätten in Europa, Asien und Amerika sowie über Vertriebsniederlassungen und Handelsvertretungen in mehr als 110 Ländern.
 
Mit Nemetscheks Software können Architekten, Ingenieure, Bauunternehmen und Gebäudemanager vorausschauender planen, sicher und reibungslos Informationen austauschen und enger zusammenarbeiten. Das Unternehmen zählt eigenen Angaben zufolge über 6.000 Kunden in 142 Ländern und versteht sich als Vorreiter für die digitale Transformation in der AEC-Industrie (Architektur, Ingenieur- und Bauwesen).
 
Sie sehen schon, liebe Leserinnen und Leser – Börsenerfolg lässt sich nicht an Marktkapitalisierung oder Popularität festmachen. Deshalb punkten die Top-Champions des BCDI Deutschlands primär mit „inneren Werten”, wie einfachen Geschäftsmodellen, starken Marken und dauerhaften Wettbewerbsvorteilen.

Dass sich ein striktes Qualitätsdenken bei der Aktienauswahl bezahlt macht, beweisen die erfolgreichen  „Geschwister“ des BCDI Deutschland: der BCDI und der BCDI USA. Der boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI) ist am 1. Juli 2014 an den Start gegangen und hat seither 55% bzw. 7,3% p.a. gewonnen. Damit wurde der beste europäische Vergleichsindex, der Stoxx Europe 600 NR, der nur 16% bzw. 2,6% p.a. zulegte um 243% outperformt, während der Euro Stoxx 50 sogar 10% verloren hat.
Der BCDI USA ging erst am 30. Oktober 2019 an den Start. Trotz der Corona-Pandemie gelang auch der US-Index-Alternative eine Outperformance gegenüber dem Dow Jones, der bis dato über zehn Prozent verlor. Während sich der BCDI USA (+1%) als wertstabil erwies – eine Spitzenleistung in einem turbulenten Marktumfeld!
 
An diese Erfolge will nun der neue BCDI Deutschland anknüpfen, in den Sie über das von Vontobel herausgegebenen BCDI-Deutschland-Zertifikat (WKN VE7BAC) investieren können. Bis zum 29. Mai kann das BCDI-Deutschland-Zertifikat an der Börse Stuttgart zum Ausgabepreis von 100,00 Euro gezeichnet werden – die Börseneinführung erfolgt am 3. Juni.
 
Ich wünsche Ihnen einen entspannten, erfolgreichen Börsentag,

Ihre Miss boerse.de
Miss boerse.de liest lieber Wirtschaftszeitungen als Illustrierte und kauft Amazon-Aktien statt neuer Schuhe. Unsere Autorin schreibt in ihrer Kolumne tagesaktuell über Ereignisse aus der...
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr