Marktübersicht

Die Champions der Milliardäre!

Montag, 12.04.21 17:32

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

soeben hat das US-Magazin Forbes sein alljährliches Ranking mit den Namen der reichsten Menschen veröffentlicht, deren Vermögen mindestens eine Milliarde Dollar beträgt. Im Vergleich zum Vorjahr sind dabei 660 (Multi-)Milliardäre dazu gekommen, sodass die Liste mit 2755 Einträgen länger ist als jemals zuvor. Und auch das Vermögen wuchs kräftig:

Summa summarum besitzen die Milliardäre dieser Welt 13,1 Billionen Dollar, was gegenüber der letztjährigen Aufstellung einem Plus von 5,1 Billionen Dollar bzw. 64% entspricht. Dieser deutliche Anstieg ist natürlich zu einem guten Teil darauf zurückzuführen, dass das 2020er-Ranking praktisch zum Tiefpunkt des Corona-Crashs erstellt wurde, und die Börsen seitdem eine mächtige Rallye aufs Parkett legen. Gleichzeitig zeigt das, was den Erfolg der Milliardäre ausmacht. Denn:


Reich dank langjähriger Aktieninvestments

Quelle des immensen Reichtums sind meist Aktieninvestments, die zudem in der Regel sehr langfristig gehalten werden. Im Corona-Crash führte das natürlich zu kräftigen Einbußen, genauso wurde das anschließende Comeback jedoch auch voll mitgemacht. An diesem langfristigen Anlagehorizont kann sich jeder Anleger ein Beispiel nehmen und dabei auch von den gleichen Investments profitieren wie die Super-Milliardäre.

An der Spitze des aktuellen Forbes-Rankings stehen bspw. Jeff Bezos (177 Milliarden Dollar), Elon Musk (151 Milliarden Dollar) und Bernard Arnault (150 Milliarden), die große Beteiligung an ihren jeweils börsennotierten Unternehmen Amazon, Tesla sowie LVMH halten, in die auch jeder Privatanleger investieren kann. Übrigens:

Einige Milliardärs-Aktien unter den Champions-Favoriten

Kerngerüst in unserem boerse.de-Aktienfonds für den Vermögensaufbau sowie im boerse.de-Weltfonds für den Ruhestand sind die 13 Champions-Favoriten von Thomas Müller. Eine ganze Reihe davon taucht in der Forbes-Rangliste auf. So bescherte bspw. der Technologie-Champion Amazon Jeff Bezos sein unglaubliches Milliardenvermögen. Durch die Scheidung bekam außerdem seine Ex-Frau MacKenzie Scott ein dickes Amazon-Aktienpaket, das rund 53 Milliarden Dollar wert ist. Bei der Google-Mutter Alphabet kommen die beiden Gründer Larry Page sowie Sergey Brin auf 91,5 bzw. 89 Milliarden Dollar, und der frühere Alphabet-CEO Eric Schmidt besitzt 18,9 Milliarden.

Investmentlegende Warren Buffett belegt dank seiner Berkshire-Hathaway-Aktien mit 96 Milliarden Dollar den sechsten Platz im Forbes-Ranking, und das Vermögen seines kongenialen Partners Charly Munger wird auf rund 2 Milliarden Dollar beziffert. Apple-Chef Tim Cook (1,3 Milliarden Dollar) ist ebenso auf der Liste der Superreichen zu finden wie Lauren Powell Jobs – die Witwe des Gründers Steve Jobs – die dank Beteiligungen an Apple und Disney ca. 19 Milliarden Dollar besitzt. Beim langjährigen Starbucks-Boss Howard Schultz sind es 4,9 Milliarden Dollar, und das Vermögen von Günther Fielmann, dem Gründer des gleichnamigen deutschen Optiker-Champions, wird mit 6 Milliarden Dollar beziffert.

Allein unter den 13 Champions-Favoriten von Thomas Müller gibt es also sieben Aktien, denen einige Multi-Milliardäre ihren unglaublichen Reichtum verdanken. Mit Sparplänen auf den boerse.de-Aktienfonds und den boerse.de-Weltfonds können Anleger bereits ab monatlichen Sparraten von 25 Euro in die gleichen Top-Unternehmen investieren, wie Jeff Bezos, Warren Buffett & Co.

Mit den besten Empfehlungen

Peter Steidler
boerse.de Vermögensverwaltung GmbH

Peter Steidler ist Prokurist der boerse.de Vermögens­verwaltung GmbH, einem von der Bundes­anstalt für Finanz­dienst­leistungs­aufsicht (BaFin) zugelassenen...

boerse.de-Vermögensverwaltung

Ab 500.000 Euro!

Ab einer Anlagesumme von 500.000 Euro steht Anlegern die Einzelkontenverwaltung durch die boerse.de Vermögensverwaltung in vier verschiedenen Risikoklassen zur Verfügung. Alle Infos zum aktiven Aktienmanagement für Vermögensaufbau und Vermögenschutz gibt es hier.

© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr