E-Auto-Aktien: Volle Kraft voraus oder Vollbremsung?

Freitag, 10.06.22 10:18
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

vermutlich stellen sich viele Leser momentan die Frage, ob es sinnvoll ist, den Benziner oder Diesel langsam gegen ein innovatives E-Auto einzutauschen. Zumal die Gebrauchtwagenpreise und Förderprämien der Bundesregierung durchaus attraktiv sind. Auch in anderen Ländern werden Autos mit Elektro- oder Hybridmotor stark subventioniert, um den weltweiten Klimazielen näherzukommen. Mit Erfolg, wie die jüngsten Zahlen einer Unternehmensberatung verdeutlichen: Im vergangenen Jahr wurden weltweit mehr als doppelt so viele E-Autos verkauft wie im Jahr zuvor – insgesamt über 6,5 Millionen Stück. Klar ist, dass der Verbrenner von sparsamen oder sogar emissionsfreien Alternativen abgelöst werden wird. Doch welche Antriebstechnologien und welche E-Auto-Akteure werden in Zukunft den Markt beherrschen?

Wachstumsmarkt mit vielen Akteuren



Bemerkenswert ist, dass der Absatz von E-Autos 2021 gegen den allgemeinen Markttrend zugenommen habe: Während der Gesamtmarkt von 66 auf 68 Millionen verkaufte Neufahrzeuge nur leicht wuchs, legten E-Auto-Verkäufe um 108% zu.

Entsprechend ist davon auszugehen, dass die E-Mobilität immer mehr zum Massenmarkt wird. Teils wegen hoher Förderprämien, teils aufgrund einer besseren Ladeinfrastruktur und der zunehmenden Modellvielfalt: Bis 2025 sollen laut Studiendaten weltweit über 500 neue E-Auto-Typen auf den Markt kommen. Sowohl von traditionellen Herstellern wie Toyota, Hyundai, Daimler, BMW oder VW als auch von E-Auto-Pionieren bzw. Newcomern wie Tesla, Nio oder Rivian. Doch der an sich positive Markttrend spiegelt sich momentan nicht in den Aktienkursverläufen vieler Elektroautohersteller wider.

Nio, Rivian und Tesla im Crashtest



Lange Zeit waren E-Auto-Aktien die Hot Stocks auf dem Parkett, weil sich mit ihnen bis Anfang dieses Jahres teils sehr hohe Renditen erzielen ließen. Seit Januar kamen die Aktien vieler E-Auto-Hersteller jedoch gewaltig unter die Räder: Der chinesische Konzern Nio verlor rund 46% an Wert, der US-Konkurrent Rivian 70%, und sogar Brachenführer Tesla verbuchte Kurseinbußen von etwa 35%. Ein Großteil dieser Verluste hatte natürlich gute Gründe wie Lieferengpässe, der Krieg in der Ukraine, Rezessionsängste oder der branchenweite Halbleitermangel. 

Shortseller wetteten deshalb erfolgreich gegen den langfristigen Erfolg von Rivian, Lucid und Tesla, wie die Daten eines Analysehauses zeigen: Profianleger, die auf fallende Kurse spekulieren, haben allein beim Absturz der Tesla-Aktie in diesem Jahr zehn Milliarden Dollar verdient. Bei Rivian sind es 2,8 Milliarden Dollar und bei E-Autobauer Lucid 1,9 Milliarden Dollar. 

Wasser auf die Mühlen goss zudem noch Elon Musk, der vor wenigen Tagen in einer internen Mitarbeiter-Mail seinem „superschlechten Gefühl“ bezügliche der Weltkonjunktur Ausdruck verlieh und sogar Stellenstreichungen in Erwägung zog.

Ob so viel Skepsis angebracht ist, wird sich noch zeigen. Anleger, die Kursrücksetzer nicht aussitzen wollen oder können, sollten von E-Auto-Aktien jedoch besser die Finger lassen. Denn der Markt ist noch vergleichsweise jung, von Umbrüchen gekennzeichnet und entsprechend volatil bzw. riskant. Übrigens:

Trotz des Trends zur E-Mobilität boomen aktuell vor allem Aktien aus der eigentlich verpönten Ölbranche. Davon profitiert das Musterdepot der boerse.de-Signale Aktien USA, das Leser direkt eins zu eins nachbilden können und das zum gestrigen Handelsende mit 2.757.865 Euro einen neuen historischen Höchststand erreichte. Mit einem unverbindlichen Gratis-Login können Sie sich ansehen, welche Öl-Aktien hier gerade bis zu 97% im Gewinn liegen!

Ich wünsche Ihnen einen entspannten, erfolgreichen Börsentag,

Ihre Miss boerse.de

P.S.: Alle Kolumnen von Miss boerse.de erhalten Sie ganz bequem im Newsletter boerse.de-Aktien-Ausblick, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Hier kostenfrei anfordern…
Miss boerse.de gehört zum Team des Aktien-Ausblicks, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Der Aktien-Ausblick informiert von Montag bis Samstag über...

Mission Pro Börse

Uns liegt es am Herzen, Anleger für die Börse zu begeistern. Denn nur mit Top-Aktien ist erfolgreicher Vermögens­aufbau und  Vermögens­schutz möglich. Deshalb gibt es die Mission pro Börse, den kosten­losen „Leitfaden für Ihr Vermögen“, das Börsenmuseum und den Rosenheimer Börsentag.

Der "Leitfaden für Ihr Vermögen"

Absolut einzigartig! So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 164.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.


"Vielen Dank für die Zusendung  des Leitfadens für Ihr Vermögen, den ich durchaus sehr informativ fand. Insgesamt sehr interessant, sowohl für mich wie auch die Freunde/Kolleg/-innen, war der Beitrag über die verschiedenen Höhen/Arten der Abgeltungssteuer sowie der Überblick über die Entwicklungen unterschiedlicher Aktien im Laufe der Zeit."

weitere Stimmen & Meinungen...

Faszination Börse zum Anfassen!

Das Rosenheimer Börsenmuseum ist Deutschlands einziges Börsenmuseum. Denn mit der überdimensionalen Dow-Jones-Installation, den hunderten Börsen-Kunstwerken, der Zinseszins-Wand, der Anlagepyramide und den vielen historischen Exponat ist das „Haus der Börse“ eine faszinierende Börsen-Erlebniswelt. Ob für Schulklassen, Familien oder (Neu-)Börsianer – ein Ausflug ins Börsenmuseum lohnt sich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist natürlich gratis. Infos.

 

Rosenheimer Börsentag: Börse „live“!

Der Rosenheimer Börsentag ist Kult! Denn hier können Anleger das Team rund um Thomas Müller persönlich kennenlernen. Unter rund 1000 „Gleichgesinnten“ erfahren Besucher alles über die erfolgreichen Rosenheimer Anlagestrategien und den besten Aktien der Welt. Für Abonnenten, Fonds-Anleger und Börsen-Botschafter ist der Eintritt natürlich gratis. Infos.

 
 

Video vergrößern

Video vergrößern

Weitere Videos

Jetzt Börsen-Botschafter werden!

Schließen auch Sie sich der Mission pro Börse an. Als Börsen-Botschafter können Sie kostenlos so viele Leitfäden wie Sie möchten für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandte anfordern. Außerdem schenken wir Ihnen ein kostenloses Botschafter-Paket mit unter anderem Ihrer persönlichen Börsen-Botschafter-Urkunde sowie der limitierten Grafik „Dagobert Leitfaden“. Zukünftig erhalten Sie auch immer den neuesten Leitfaden automatisch per Post! Infos. Infos.

 
© 1994-2022 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr