Marktübersicht

Es ist Zeit, etwas zu verändern

Freitag, 18.06.21 13:06
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

die Mehrheit der Deutschen erwarten laut einer neuesten Umfrage im Auftrag von Union Investment im zweiten Halbjahr 2021 leicht steigende Preise. Fast 25 Prozent der Sparer denken sogar, dass die Preise stark anziehen werden. Dies machen sie vor allem am täglichen Einkauf im Supermarkt und den Benzinpreisen fest, so die Studie.

Interessant ist, dass knapp die Hälfte der Anleger, die mit steigenden Preisen rechnen, sich aber keine Sorgen um die eigenen Ersparnisse (48 Prozent) macht. Grund zur Umschichtung der eigenen Geldanlagen sehen nur wenige, die Mehrheit der Befragten (75 Prozent) nimmt derweil keine Veränderungen vor. Wenn umgeschichtet werden soll, sind das hauptsächlich Männer (59 Prozent). Diese Zahlen finde ich schon ein bisschen faszinierend. Denn:

Die Umfrage zeigt auf, dass wir in Deutschland nach wie vor es nicht verstanden haben, uns als Gesellschaft um das Thema Geldanlage wirklich konsequent und nachhaltig zu kümmern. Die Geldanlage in Verbindung mit Aktien(fonds) ist trotz einer spannenden Börsenphase, wie wir sie seit Jahren erleben, weiterhin für viele ein rotes Tuch. Anderseits:

Die Studie zeigt, dass – mit Blick auf die Entwicklung an den Aktienmärkten –  zumindest auch die Zahl derer steigt, die optimistisch für die Börsen sind. Jetzt kommt aber wieder der Haken: Das wiederum veranlasst nur wenige, sich „zu trauen“, die persönliche Rendite am Aktienmarkt selbst mit nach Hause zu nehmen.  Mehr als die Hälfte (57 Prozent) zieht demnach keine Konsequenzen für ihre Ersparnisse und hält Veränderungen nicht für nötig. Die meisten von ihnen glauben sogar, dass dies langfristig gesehen nichts bringt (48 Prozent).

Zur Ehrenrettung der Deutschen muss an dieser Stelle jedoch gesagt werden, dass die junge Generation sich des Themas deutlich mehr annimmt, als die ältere. In der Umfrage stechen vor allem die 20- bis 29-Jährigen hervor (42 Prozent), die über eine Veränderung ihrer Anlageformen nachdenken. Das ist gut, denn gerade sie müssen etwas abseits der staatlichen Sicherungssysteme tun, um einmal im Alter nach wie vor Spaß zu haben. Sie wiederum wissen:

Konsequent am Ball bleiben wird an der Börse belohnt – vor allem dann, wenn das Kapital breit gestreut beispielsweise in Champions-Aktien investiert wird, die das Herz der beiden boerse.de-Fonds sind. Wer sich damit nur einmal ein bisschen auseinandergesetzt und die langfristigen Kursentwicklungen betrachtet hat, dürfte eines anschließend ganz sicher tun:

Seine bisherige Strategie der langfristigen Geldanlage überdenken und umschichten. Das Motto sollte auf jeden Fall lauten: Weg vom Sparbuch, hin zur Geldanlage in Aktien.

In diesem Sinne,
weiterhin viel Erfolg und Spaß bei der Geldanlage!

Ihr
Christoph A. Scherbaum
Finanzjournalist und Börsen-Fan
Christoph A. Scherbaum (Jahrgang 1975) ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern. Der studierte Politikwissenschaftler ist seit über 20 Jahren Wirtschafts- und Finanzjournalist. Sein...

Mission Pro Börse

Uns liegt es am Herzen, Anleger für die Börse zu begeistern. Denn nur mit Top-Aktien ist erfolgreicher Vermögens­aufbau und  Vermögens­schutz möglich. Deshalb gibt es die Mission pro Börse, den kosten­losen „Leitfaden für Ihr Vermögen“, das Börsenmuseum und den Rosenheimer Börsentag.

Der "Leitfaden für Ihr Vermögen"

Absolut einzigartig! So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 130.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.


"Vielen Dank für die Zusendung  des Leitfadens für Ihr Vermögen, den ich durchaus sehr informativ fand. Insgesamt sehr interessant, sowohl für mich wie auch die Freunde/Kolleg/-innen, war der Beitrag über die verschiedenen Höhen/Arten der Abgeltungssteuer sowie der Überblick über die Entwicklungen unterschiedlicher Aktien im Laufe der Zeit."

weitere Stimmen & Meinungen...

Faszination Börse zum Anfassen!

Das Rosenheimer Börsenmuseum ist Deutschlands einziges Börsenmuseum. Denn mit der überdimensionalen Dow-Jones-Installation, den hunderten Börsen-Kunstwerken, der Zinseszins-Wand, der Anlagepyramide und den vielen historischen Exponat ist das „Haus der Börse“ eine faszinierende Börsen-Erlebniswelt. Ob für Schulklassen, Familien oder (Neu-)Börsianer – ein Ausflug ins Börsenmuseum lohnt sich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist natürlich gratis. Infos.

 

Rosenheimer Börsentag: Börse „live“!

Der Rosenheimer Börsentag ist Kult! Denn hier können Anleger das Team rund um Thomas Müller persönlich kennenlernen. Unter rund 1000 „Gleichgesinnten“ erfahren Besucher alles über die erfolgreichen Rosenheimer Anlagestrategien und den besten Aktien der Welt. Für Abonnenten, Fonds-Anleger und Börsen-Botschafter ist der Eintritt natürlich gratis. Infos.

 
 

Video vergrößern

Video vergrößern

Weitere Videos

Jetzt Börsen-Botschafter werden!

Schließen auch Sie sich der Mission pro Börse an. Als Börsen-Botschafter können Sie kostenlos so viele Leitfäden wie Sie möchten für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandte anfordern. Außerdem schenken wir Ihnen ein kostenloses Botschafter-Paket mit unter anderem Ihrer persönlichen Börsen-Botschafter-Urkunde sowie der limitierten Grafik „Dagobert Leitfaden“. Zukünftig erhalten Sie auch immer den neuesten Leitfaden automatisch per Post! Infos. Infos.

 
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr