Marktübersicht

Dax
13.042,50
0,26%
MDax
26.734,00
0,15%
BCDI
138,13
0,20%
Dow Jones
23.548,00
0,10%
TecDax
2.573,50
-0,02%
Bund-Future
162,83
-0,14%
EUR-USD
1,19
0,08%
Rohöl (WTI)
58,60
0,10%
Gold
1.287,65
-0,26%

Kolumne14:00 01.10.17

Börsenexperte und Autor Thomas Müller

Freuen Sie sich auf den 10. Rosenheimer Börsentag!

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

die Wochen vor dem Rosenheimer Börsentag sind immer etwas ganz Besonderes, denn in die Vorbereitungen für unser Riesen-Event am 8. Oktober sind so gut wie alle Abteilungen eingespannt.

So nimmt der Kunden-Service derzeit Reservierungen entgegen und hilft Besuchern bei allerlei Fragen rund um den Börsentag. Vom Marketing werden Einladungen versendet, Präsentationsunterlagen erstellt sowie die Info-Stände geplant. Die IT hilft bei der technischen Realisierung, und die Organisation der Veranstaltung verteilt sich auf die verschiedensten Köpfe. Währenddessen werden unter Hochdruck die Vortragspräsentationen ausgearbeitet. Also:

Freuen Sie sich auf die Vorträge von Oliver Garn (BCDI), Jochen Appeltauer (Champions-Investments), Thomas Driendl (Turnaround-Chancen), Rudolf Wittmer (Trend-Tradings) und Alexander Coels (Champions-Derivate). Ich freue mich sehr darüber, dass die Deutsche Bank wieder mit einem Stand vertreten ist und dass auch in diesem Jahr die Experten der Börse Stuttgart, vertreten durch Mike Michal, sowie Lars Brandau, Geschäftsführer Deutscher Derivate Verband, zu Ihnen sprechen werden, Börsen-Dino Hermann Kutzer wieder moderiert und ich die Veranstaltung wie gewohnt mit Rosenheims Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer eröffnen darf.

In meinem Vortrag lasse ich 30 bewegte Börsenverlag-Jahre Revue passieren und werde dabei aufpassen müssen, nicht zu viele Anekdoten einzustreuen. Denn während ich in den vergangenen beiden Jahren jeweils gut zwei Stunden gesprochen hatte, ist meine Redezeit diesmal auf 90 Minuten begrenzt, damit pünktlich um 13:00 Uhr das Mittagsbuffett eröffnet werden kann. Gleichzeitig beginnen dann im Nebensaal die Vorträge von Volker Rechberger (boerse.de) sowie Heiko Geiger (Vontobel), und es wird erstmals die Shuttle-Verbindung zu unserem Haus der Börse (Börsenmuseum und Bulle 8 Galerie) starten. Weshalb sich der Besuch auch diesmal lohnt:

Viel zu viele Anleger agieren an der Börse ohne klares Konzept, und viel zu wenige nutzen die Erkenntnisse historischer Entwicklungen. Wenn es Ihnen beispielsweise bewusst wird, dass der Dax in den vergangenen 30 Jahren sage und schreibe 28 Korrekturen mit einem Rückschlag von mehr als 10% durchlaufen hat, der Dow Jones aber nur zehn, dann bekommen auch Sie einen anderen Blick auf die Gesetzmäßigkeiten der Märkte. Seit dem Jahr 2000 gab es zwei heftige Baisse-Phasen, in denen der Dow Jones 54% und 38% verlor, der Dax sogar 73% und 55%, der (zurückgerechnete) BCDI aber nur 33% und 21%. Die reale Outperformance des BCDI seit 1. Juli 2014 ist kein Zufall, sondern ergibt sich aus der Anlagequalität der im Index enthaltenen Aktien, genauso wie die Tatsache, dass in bestimmten Marktphasen zyklische Aktien die Nase vorne haben. Deshalb:

Lernen Sie all unsere Anlagestrategien in aller Ausführlichkeit kennen, und freuen Sie sich auf einen Tag unter Gleichgesinnten. Meinem Team und mir ist es eine große Freude, viele bekannte Gesichter wieder zu sehen und viele neue Anleger kennenzulernen. Natürlich werde ich Ihnen abermals erklären, warum der Dax bis zum Jahr 2039 auf 100.000 Punkte ansteigen dürfte. Und ich zeige Ihnen sogar, weshalb dieser Kursbereich noch deutlich früher erreicht werden könnte. Der Rosenheimer Börsentag wird Sie begeistern!

Mit bester Empfehlung
Ihr

Thomas Müller
Herausgeber
boerse.de-Aktienbrief 


PS: Wenn Sie Frankfurter Börsenparkett betreten, auf einer Düsseldorfer Kurstafel schreiben, an einem Teil der Münchner Kursanzeigetafel drehen und (m)eine Stuttgarter Börsenglocke läuten möchten, dann kommen Sie zu uns nach Rosenheim. Am 10. Rosenheimer Börsentag (8. Oktober) bringt Sie eine Pendelbusverbindung von der Stadthalle zum Börsenmuseum und wieder zurück. Hier können Sie sich für Ihre Teilnahme anmelden.