Für den nächsten Aufwärtsdreh positionieren!

Donnerstag, 13.12.18 17:28
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

auch wenn die Börsen in den vergangenen Tagen wieder etwas Boden gutmachen konnten, befinden wir uns nach wie vor in einer ausgeprägten Konsolidierung. So haben getreu dem Motto „Ein Schritt vorwärts, zwei zurück“ etliche europäische Aktienindizes am Montag erneut neue Jahrestiefststände markiert. Dennoch:

Im Champions-Trader weisen wir regelmäßig darauf hin, dass Schwächephasen an den Börsen immer wieder neue lukrative Einstiegsgelegenheiten eröffnen. Und diese neuen Kaufchancen sollten schon bald kommen. Denn:

2019 dürfte positiv überraschen!

Wie Sie in „Das Börsenbuch“ nachlesen können, bestehen gute Chancen dafür, dass sich die übergeordneten Aufwärtstrends im kommenden Jahr wieder durchsetzen dürften. So verzeichnen Dax und Dow Jones in 9er-Jahren, zu denen auch 2019 gehört, Kursgewinne von im Schnitt 19,3% respektive 10,3%. Damit zählen 9er-Jahre aus Zyklensicht zu den stärksten Jahren des Jahrzehnts. Auch die schlechte Anlegerstimmung spricht für tendenziell steigende Kurse.

Jetzt wird die Grundlage für die nächste Hausse gelegt

Im Champions-Trader sind wir deshalb der festen Überzeugung, dass die aktuelle Konsolidierung die Grundlage legt für die nächsten massiven Hausse-Schübe. Hiervon dürften unsere Champions erfahrungsgemäß überproportional profitieren. Unsere Strategie:

Wir wollen uns für die nächsten Aufwärtstrendbewegungen rechtzeitig positionieren. Dazu bringen wir uns bei den vielversprechendsten Champions mit den passenden Derivaten und Stop-Buys in Stellung. Den Chart eines besonders aussichtsreichen Champions sehen Sie hier:

Massives Aufholpotenzial bei dieser US-Aktie


Der Chart zeigt, dass unser US-amerikanischer Konsumartikel-Champion zwischen Januar und Oktober eine scharfe Kurskorrektur verzeichnete. Dabei ging es in der Spitze um 25% auf Tauchstation. Doch seit November kämpft sich die Aktie wieder nach oben, und jetzt steht der Ausbruch über die 200-Tage-Linie und die 2018er-Abwärtstrendgerade unmittelbar bevor. Die Perspektive:

Neuempfehlung: 88% Gewinnchance!

Werden die neuen Kaufsignale generiert, sollte unser Champion wieder das Allzeithoch vom Januar bei 77 Dollar ins Visier nehmen. Damit würde sich ein Aktiengewinnpotenzial von 19% errechnen. Für die von uns herausgepickten Hebelderivate bedeutet das eine Gewinnperspektive von +88%.

In Stellung bringen!

Sobald der Startschuss zur nächsten Rallye-Etappe fällt, werden wir im Champions-Trader unsere Leser umgehend per Eilmitteilung und SMS informieren. Auch Sie haben jetzt noch die Möglichkeit, sich gemeinsam mit uns in Stellung zu bringen. Alle Infos zu unserer Neuempfehlung erhalten Sie in der aktuellen Hauptausgabe. Hier können Sie den Champions-Trader ganz einfach 14 Tage kostenlos testen.

Mit bester Empfehlung
Ihr

Florian Walther
Chefredaktion
Champions-Trader

PS.: Im Champions-Trader haben wir neben der aktuellen Neuempfehlung noch fünf weitere aussichtsreiche Champions-Derivate in der Hinterhand, bei denen sich Gewinnchancen von bis zu +129% eröffnen. Eine Übersicht aller laufenden Positionen und der Derivate von unserer Beobachtungsliste gibt es in der aktuellen Hauptausgabe. Hier geht’s zum kostenlosen 14-tägigen Champions-Trader-Test.
Während seines Studiums der Wirtschaftswissenschaft entdeckte Florian Walther seine Begeisterung für die Börse und beschloss, das Hobby Börse zum Beruf zu machen. Gleich nach dem Studium nutzte...
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr