Geschenkideen gesucht? Diese BCDI®-Aktienfonds-Champions bringen alle Augen zum Strahlen

Donnerstag, 13.12.18 16:54
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

die Adventszeit ist für viele von uns alles andere als beschaulich. In den vier Wochen vor Heiligabend sind die Innenstädte überfüllt, die Einkaufslisten lang und die Girokonten leer. Zumindest bei den Konsumenten, die noch kein – wie Thomas Müller es einmal nannte – „Geschenke-Depot” haben, das Extra-Ausgaben langfristig aus der Rendite des BCDI®-Aktienfonds finanziert. Und BCDI®-Aktienfonds-Anleger haben noch einen weiteren Vorteil gegenüber Ottonormalverbrauchern: Sie plagt bei jedem außerplanmäßig ausgegebenen Euro nicht gleich das schlechte Gewissen. Denn wer Geschenke von Markenartiklern wie beispielsweise den BCDI®-Aktienfonds-Champions TK Maxx (TJX Companies), L'Oréal oder Lindt & Sprüngli kauft, tut indirekt auch seinem Depot etwas Gutes. Schließlich trägt jeder spendierte Euro zum positiven Unternehmensergebnis bei, das wiederum die Aktienkursentwicklung beflügelt.

Last-Minute-Shopping? Ja, aber mit Stil!

Dieses Jahr könnte Aktionären zudem eine besonders üppige Bescherung winken. Denn 2018 planten die Deutschen laut Statista mit 472,30 Euro etwa sieben Euro mehr für Geschenke auszugeben als 2017. Dabei gibt die Mehrheit der Befragten an, primär diese oder nächste Woche zum „Shoppen” zu nutzen, wobei Männer (wie immer) eher zum Last-Minute-Geschenk tendieren, als Frauen: Über 40 Prozent der Männer stürzen sich in der Woche vor Weihnachten oder an Heiligabend selbst ins Gedränge. Bei den Frauen sind dies nur 24 Prozent.

Das Vergleichsportal Idealo hat zudem untersucht, für welche Geschenke wir am meisten Geld ausgeben und voilà: Auf den Plätzen zwei, vier und sechs stehen Kosmetik / Parfüm, Lebensmittel / Süßwaren und Bekleidung. Wobei Verbraucher gerade an Weihnachten Wert auf starke Markenprodukte, wie die unserer BCDI®-Aktienfonds-Champions legen. Denn welcher Schoko-Fan freut sich schon über geschmacklose Billig-Pralinen unterm Baum? Eben. Dann greifen wir sicherheitshalber doch lieber zu hochfeinen Lindt-Parlinés. Ganz einfach, weil unsere Lieben es uns wert sind.

Genauso verhält es sich mit Kosmetik und Bekleidung: Wenn sich die Frau / Freundin ein Geschenkset von L'Oréal wünscht, weil sie deren hochwertigen Cremes schon seit Jahren treu ist, dann ist die Enttäuschung groß, wenn ein minderwertiges Kosmetikset unterm Baum liegt. Oder – wie in meinem Fall – ein billiger Pulli, obwohl ich mir dieses Jahr ein „Naketano”-Sweatshirt wünsche, das es beim BCDI®-Aktienfonds-Champion TJX Companies (TK Maxx) sogar für bis zu 60 Prozent unter dem UVP des Herstellers gibt! Habe ich dem Christkind geflüstert ...

Indirekte Profiteure des Weihnachtsgeschäfts

Neben den genannten Markenartiklern, deren Logo auf der Verpackung prangt, gibt es auch zwei „hidden Champions”, die indirekt vom Weihnachtsgeschäft profitieren: Mastercard und Givaudan. Der Kreditkartenanbieter verdient schon seit Jahren prächtig am anhaltenden Online-Shopping-Boom und von Kunden, deren Weihnachts-Budget auf dem Girokonto eigentlich bereits ausgereizt ist. Weit weniger bekannt ist dagegen der BCDI®-Aktienfonds-Champion Givaudan, der sich in Lebensmitteln, Parfums oder Kosmetikartikeln namhafter Hersteller „versteckt”. Zu den Kunden des weltgrößten Produzenten von Aromen und Duftstoffen zählen u.a. auch die BCDI®-Aktienfonds-Champions Colgate-Palmolive und L'Oréal, deren Produkten Verbraucher auch wegen ihres unvergleichlichen Geschmacks oder Geruchs oft jahrelang treu bleiben.

Sie sehen schon, liebe Leserinnen und Leser – ein BCDI®-Aktienfonds-Investment ist eine „runde Sache”, denn viele der 25 darin vertretenen Defensiv-Champions profitieren von starken Marken, rentablen Synergieeffekten und einem jahrzehntelang währenden Verbrauchervertrauen. Ein langfristiges „Plus”, das bei Weihnachtsgeschenken für strahlende Augen sorgt und BCDI®-Aktienfonds-Anlegern das ganze Jahr über ein „frohes Rendite-Fest” beschert.

Ich wünsche Ihnen einen entspannten, erfolgreichen Börsentag,

Ihre Miss boerse.de

P.S.: Kennen Sie bereits den neuen boerse.de-Weltfonds (WKN: A2JNZK)? Hier finden Sie mehr Infos dazu...
Miss boerse.de liest lieber Wirtschaftszeitungen als Illustrierte und kauft Amazon-Aktien statt neuer Schuhe. Unsere Autorin schreibt in ihrer Kolumne tagesaktuell über Ereignisse aus der...
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr