Jetzt kommen die idealen Trading-Monate!

Montag, 17.09.18 12:17
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

kennen Sie bereits die Saisonalität Ihres Lieblings-Basiswerts beim Trading? Wenn nicht, suchen Sie einmal nach Informationen dazu. Beim Dax werden Sie feststellen, dass die Monate September und Oktober ausgesprochen spannende Trading-Monate sind.

Die Saisonalität zeigt, wie sich ein Basiswert in den vergangenen Jahren in Abhängigkeit von der Zeit entwickelte. Beim Dax war es so, dass er Ende September, Anfang Oktober statistisch gesehen einen Boden ausbildete und von dort ausgehend ab Mitte Oktober eine steile Aufwärtsbewegung bis Jahresende startete.

Beim chinesischen HangSeng sah es ganz anders aus. Dort endet diese Aufwärtsbewegung schon im Oktober, während im französischen CAC 40 die stärkste Aufwärtsbewegung zwischen Mitte Januar und Anfang Mai beobachtet werden kann.

Wichtig bei der Interpretation der saisonalen Daten ist das Verständnis dafür, dass es sich lediglich um Durchschnittswerte handelt. Und während der Dax zwar statistisch gesehen ab Herbst mit großer Wahrscheinlichkeit eine tolle Aufwärtsbewegung zeigen wird, begannen auch viele dramatische Korrekturen in genau diesem Zeitraum.

Und genau das macht den Herbst zu so einer spannenden Zeit für Trader. Entweder es geht stark nach oben ­– oder stark nach unten. Statistisch gesehen. Und genau das ist es doch, was wir als Trader herbeisehnen: starke Bewegungen. Einmal einsteigen und ein paar Tage oder Wochen später satte Gewinne einfahren!

Herzliche Grüße

Ihr Sebastian Müller

PS: Die Saisonalität eignet sich auch hervorragend als Entscheidungshilfe, wenn Sie sich bei Trades noch unsicher sind. Zeigt der Trade in Richtung der Saisonalität? Dann ist alles gut. Liefe er ihr zuwider und Sie sind noch unsicher? Dann lassen Sie es besser!
Der Master of Arts in Business Administration, Bankkaufmann, CFA und Master of Science in Finance Sebastian Müller ist Chefredakteur des Kurzfrist-Traders. Mit dem Kurzfrist-Trader möchte er Ihnen...
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr