Mit dem goldenen Kreuz auf Gewinne setzen

Montag, 27.05.13 17:18
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

heute zeigen wir Ihnen einen weiteren leicht zu interpretierenden Indikator zur Trenderkennung: Das Goldene Kreuz (engl. Golden Cross).

Allgemein bedeutet ein Golden Cross, dass ein kürzerer GD (gleitender Durchschnitt) einen längeren GD von unten nach oben kreuzt. Viele technische Analysten nutzen dabei GD50 und GD200. Kreuzt der 50-Tages-GD den 200-Tages-GD nach oben, so entsteht das bullishes Signal Golden Cross. Wenn Sie ein solches Signal bei einer Aktie, einem ETF oder einem Index sehen, dann sind die Chancen auf weitere Kurssteigerungen sehr groß.

Als Beispiel habe ich Ihnen unten den Chart eines ETF (Exchange Traded Fund = börsengehandelter Fonds) auf Versorgeraktien eingefügt. (Im Kerzenchart werden Eröffnungs-, Hoch-, Tief- und Schlusskurse angezeigt. Grob gesprochen bedeutet eine weiße Kerze steigende Kurse, eine rote Kerze sinkende Kurse.) Der Versorger-ETF „XLU“ hat im Februar ein Golden Cross gebildet. Wie Sie sehen, stiegen daraufhin die Kurse um rund 15%. Wer auf dieses Signal geachtet und zum Einstieg genutzt hätte, der konnte bis heute einen schönen Gewinn einfahren.

Grafik: Tageschart Versorger-ETF „XLU“, WKN 989936: innerhalb kurzer Zeit ein Death Cross und ein Golden Cross

Im umgekehrten Fall, einem Kreuzen des kürzerlaufenden GDs durch den längerlaufenden GD von oben nach unten, spricht man von einem Death Cross, was als bärisches Signal angesehen wird. Das Death Cross bei dem Versorger-ETF war zwar nicht so kräftig in der Abwärtsbewegung, um damit den ETF langfristig zu shorten (d.h. auf fallende Kurse zu setzen). Aber es hätte Ihnen als ein sehr gutes Warnsignal gedient und Sie somit vor größeren Kursverlusten bewahrt.

Sie wollen langfristig ein Vermögen an der Börse aufbauen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie, denn der boerse.de-Aktienbrief analysiert seit 2002 mit aufwendigen Screening-Verfahren die Kursverläufe sämtlicher Aktien und kürt die 100 langfristig besten Aktien der Welt zu sogenannten Champions. Diese absoluten Top-Werte verzeichnen seit mindestens zehn Jahren höhere und konstantere Kursgewinne bei weitaus geringeren Rückschlägen als 99,9% aller börsennotierten Aktien. Als boerse.de-Besucher können Sie die aktuelle Ausgabe des boerse.de-Aktienbrief mit den Empfehlungen aus dem neuen Basisdepot der Woche hier kostenlos downloaden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr