Mit dieser Strategie besiegt Warren Buffett das „Inflationsgespenst”

Freitag, 06.05.22 15:36
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

vielen Lesern geht es wahrscheinlich so ähnlich wie mir: Sie kennen „Inflation” vor allem aus Geschichten ihrer Eltern oder Großeltern. Diese erzählten von der Hyperinflation in den 1920er-Jahren, als Menschen ihren Lohn mit Reisetaschen abholen und das Geld schnell gegen Waren eintauschen mussten, da es jeden Tag an Wert verlor. Oder von den 1970er- und 1980er-Jahren, als es zu zahlreiche Preisschocks bei Öl und Nahrungsmitteln kam, weil die Inflationsraten immer wieder nach oben schnellten.

Infolge der Corona-Krise, des Kriegs in der Ukraine und der expansiven Geldpolitik der Notenbanken kehrt das „Schreckgespenst” Inflation jetzt wieder zurück: Im April kletterte die Teuerungsrate in der Eurozone auf 7,5 Prozent und damit auf ein Rekordniveau. In den USA lag die Inflation sogar bei 8,5 Prozent. 

Buffett warnt vor der Inflation …



Der 91-jährige Star-Investor Warren Buffett, der am vergangenen Wochenende in Omaha zur jährlichen Aktionärsversammlung seiner Investmentholding Berkshire Hathaway geladen hatte, kennt die Inflationsrisiken aus eigener Erfahrung und warnte deshalb eindringlich: „Die Inflation betrügt fast jeden … sie betrügt Aktienanleger, aber auch jene, die in Anleihen investieren. Und sie betrügt denjenigen, der sein Geld unter der Matratze aufbewahrt.“

Statt Erspartes der inflationsbedingten „Geldschmelze” auf dem Konto zu opfern, setzt Buffett gerade jetzt auf Aktien. Inmitten aller Ungewissheit hat seine Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway die Investitionen erhöht und im ersten Quartal 2022 Netto-Aktienkäufe in Höhe von 41 Milliarden Dollar getätigt.

… und investiert in Öl & Qualitätsaktien



Dabei verfolgt Buffett eine bewährte Strategie zur Bewältigung der Inflations-Auswirkungen: Öl und Qualitätsaktien. So hat Berkshire seine Beteiligung am Ölkonzern Chevron, die sich Ende 2021 auf fast 4,5 Milliarden Dollar belief, bis Ende März 2022 auf rund 25,9 Milliarden Dollar erhöht. Ebenfalls im März kaufte Berkshire Aktien des US-Ölkonzerns Occidental Petroleum im Wert von 7,5 Milliarden Dollar und wurde mit einer Beteiligung von 13 Prozent zu einem der zehn größten Anteilseigner des Unternehmens. 

Auch nutzte Buffett einen kurzfristigen Kursrücksetzer von Apple im vergangenen Quartal, um die Beteiligung an seinem „Lieblingsunternehmen” und größtem Portfolio-Posten nochmal um 600 Millionen Dollar zu erhöhen. Im Zusammenhang mit Apple wies Buffett darauf hin, dass die Inflation den Kapitalbedarf von Unternehmen erhöhe und es deshalb nicht einfach sei, die inflationsbereinigten Gewinne zu halten. Um das zu erreichen, bedarf es starker Marken, schier unentbehrlicher Dienstleistungen und einer daraus resultierenden, außergewöhnlichen Preissetzungsmacht. Deshalb können es sich nur Konzerne wie Apple „leisten”, sogar in konjunkturellen Schwächephasen die Preise zu erhöhen und infolgedessen starke Bruttomargen zu erwirtschaften, die sich wiederum positiv auf die Aktienkursperformance auswirken.

Auch die Berkshire-Hathaway-B-Aktie selbst ist eine Qualitätsaktie, die mit einer Zehn-Jahres-Performance von im Mittel +16,4% p.a. punktet und im März sogar ein neues All-Time-High erzielte. 




Sie ist aufgrund ihrer besonders hohen Anlagequalität sowohl im boerse.de-Aktienfonds als auch im boerse.de-Weltfonds enthalten – zwei Rosenheimer Investmentalternativen für Ihren Vermögensaufbau und Vermögenserhalt, mit denen auch Sie gegen die Risiken der Inflation gewappnet sind.

Ich wünsche Ihnen einen entspannten, erfolgreichen Börsentag,

Ihre Miss boerse.de

P.S.: Jetzt starten die Rosenheimer Investorenabende, bei denen Sie sich direkt und aus erster Hand über einen sinnvollen Vermögensaufbau an der Börse mit den Rosenheimer Investmentalternativen informieren können. Sie sind herzlich dazu eingeladen. Hier geht es zur Anmeldung.
 
Miss boerse.de gehört zum Team des Aktien-Ausblicks, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Der Aktien-Ausblick informiert von Montag bis Samstag über...

Mission Pro Börse

Uns liegt es am Herzen, Anleger für die Börse zu begeistern. Denn nur mit Top-Aktien ist erfolgreicher Vermögens­aufbau und  Vermögens­schutz möglich. Deshalb gibt es die Mission pro Börse, den kosten­losen „Leitfaden für Ihr Vermögen“, das Börsenmuseum und den Rosenheimer Börsentag.

Der "Leitfaden für Ihr Vermögen"

Absolut einzigartig! So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 164.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.


"Vielen Dank für die Zusendung  des Leitfadens für Ihr Vermögen, den ich durchaus sehr informativ fand. Insgesamt sehr interessant, sowohl für mich wie auch die Freunde/Kolleg/-innen, war der Beitrag über die verschiedenen Höhen/Arten der Abgeltungssteuer sowie der Überblick über die Entwicklungen unterschiedlicher Aktien im Laufe der Zeit."

weitere Stimmen & Meinungen...

Faszination Börse zum Anfassen!

Das Rosenheimer Börsenmuseum ist Deutschlands einziges Börsenmuseum. Denn mit der überdimensionalen Dow-Jones-Installation, den hunderten Börsen-Kunstwerken, der Zinseszins-Wand, der Anlagepyramide und den vielen historischen Exponat ist das „Haus der Börse“ eine faszinierende Börsen-Erlebniswelt. Ob für Schulklassen, Familien oder (Neu-)Börsianer – ein Ausflug ins Börsenmuseum lohnt sich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist natürlich gratis. Infos.

 

Rosenheimer Börsentag: Börse „live“!

Der Rosenheimer Börsentag ist Kult! Denn hier können Anleger das Team rund um Thomas Müller persönlich kennenlernen. Unter rund 1000 „Gleichgesinnten“ erfahren Besucher alles über die erfolgreichen Rosenheimer Anlagestrategien und den besten Aktien der Welt. Für Abonnenten, Fonds-Anleger und Börsen-Botschafter ist der Eintritt natürlich gratis. Infos.

 
 

Video vergrößern

Video vergrößern

Weitere Videos

Jetzt Börsen-Botschafter werden!

Schließen auch Sie sich der Mission pro Börse an. Als Börsen-Botschafter können Sie kostenlos so viele Leitfäden wie Sie möchten für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandte anfordern. Außerdem schenken wir Ihnen ein kostenloses Botschafter-Paket mit unter anderem Ihrer persönlichen Börsen-Botschafter-Urkunde sowie der limitierten Grafik „Dagobert Leitfaden“. Zukünftig erhalten Sie auch immer den neuesten Leitfaden automatisch per Post! Infos. Infos.

 
© 1994-2022 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr