Nach vorne schauen!

Mittwoch, 01.04.20 16:35
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser, 
 
die Corona-Panik der Börsen hat auch bei unseren Champions sichtbare Spuren hinterlassen. So endete der März für den BCI mit einem Minus von 9,3%, und in den ersten drei Monaten ging es für den alle 100 Champions umfassenden Aktienbrief-Index um 15,8% nach unten.
 
Damit bewies der BCI zwar wieder einmal Stärke gegenüber Dax und Dow Jones, die sogar 25,1% bzw. 23,2% verloren. Gleichzeitig war dies jedoch das schlechteste Auftaktquartal der mittlerweile 18-jährigen Aktienbrief-Geschichte und zugleich das drittschlechteste Quartalsergebnis nach Q3 2002 (-20,5%) und Q4 2008 (-20,2%). Kleiner Lichtblick:
 
Nach den damaligen Ausverkäufen waren die Wendepunkte nicht mehr weit entfernt. Und auch wenn aktuell noch keiner sagen kann, ob die Märkte noch weiter fallen, wird auf den Corona-Crash eine neue Hausse folgen. Dabei werden sich dann bei vielen Champions wieder langfristig vielversprechende Einstiegsgelegenheiten mit All-Time-High-Rabatt ergeben. Denn erinnern wir uns:
 
Bis Mitte Februar hatten schon 63 unserer 100 Qualitätswerte neue historische Höchststände erklommen. Und inzwischen errechnet sich gegenüber den Allzeithochs im Mittel ein Korrekturrabatt von 26%. Zurzeit signalisiert unser Champions-Oszillator allerdings, die weitere Entwicklung mit hohem Cash-Polster von der Seitenlinie aus zu beobachten. Doch 2003 und 2009 gab der Indikator auch relativ zeitnah nach den Wendepunkten das Zeichen für den breit angelegten Wiedereinstieg. So wird es auch nach dem Corona-Crash sein. Was glauben Sie?
 
Wie geht´s jetzt weiter?
 
Wird der Dax in drei Monaten schon wieder höher stehen als heute? Und wie sieht es in sechs Monaten bzw. einem Jahr aus? Nehmen Sie sich doch bitte einige Minuten Zeit, um uns Ihre ganz persönliche Dax-Prognose im Rahmen des aktuellen boerse.de-Anleger-Barometers mitzuteilen.
 
Als Dankeschön dafür gibt es informativen Lesestoff, also genau das Richtige, um die Zeit der herrschenden Ausgangsbeschränkungen sinnvoll zu nutzen. Neben unserem „Leitfaden für den Vermögensaufbau“, der für tausende Anleger schon zur Pflichtlektüre geworden ist, können Sie den boerse.de-Aktienbrief ganz ohne Abo-Bindung lesen. Hier geht´s direkt zur aktuellen Umfrage.
 
Ihr
 
Jochen Appeltauer
Chefredakteur boerse.de-Aktienbrief


Jochen Appeltauer ist boerse.de-Aktienbrief-Chefredakteur. Der boerse.de-Aktienbrief ist der große deutsche Börsenbrief für den langfristigen Vermögensaufbau mit den laut Performance-Analyse 100...
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr