So macht Vermögensaufbau Spaß!

Mittwoch, 12.06.19 15:47
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

angesichts der weltweiten Niedrigzinsen führt beim langfristigen Vermögensaufbau kein Weg an Aktien vorbei. Allerdings gibt es auch hier gewaltige Qualitätsunterschiede. Immerhin erweisen sich einige der bekanntesten deutschen Unternehmen aus dem Dax als Depotbremser oder sogar als regelrechte Kapitalvernichter.
 
Für den Stuttgarter Automobilhersteller Daimler errechnet sich bspw. seit 2009 im Schnitt nur ein mageres Kursplus von 4% pro Jahr. Dabei sind Anleger hier im Vergleich zum Versorger RWE sogar noch ganz gut gefahren. Denn die RWE-Aktie hat in den vergangenen zehn Jahren im Mittel 10% p.a. verloren, und bei der Deutschen Bank beträgt das durchschnittliche jährliche Minus sogar 17%! Daher:
 
Im boerse.de-Aktienbrief empfehlen wir, für den langfristigen Vermögensaufbau ausschließlich in sogenannte Champions zu investieren. Das sind Aktien, die sich bereits seit mindestens zehn Jahren durch konstantere und höhere Gewinne sowie weniger und vergleichsweise geringere Rücksetzer auszeichnen als die breite Masse. Mit diesem Ansatz picken wir uns also quasi überall nur die Rosinen heraus. Die Folge davon:
 
Trotz der jüngsten wieder einmal durch den US-Präsidenten Donald Trump ausgelösten Kurskapriolen befinden sich derzeit viele Champions auf Rekordkurs. Allein gestern beendeten neun dieser Qualitätswerte den Handel auf dem höchsten Stand aller Zeiten. Im Juni erreichten 26 Aktien neue Allzeithochs, und seit dem Jahreswechsel gelang dies bereits 49 unserer 100 Champions. Apropos:


Gestern markierte auch unser Aktienbrief-Index BCI, der die Kursentwicklung aller 100 Champions widerspiegelt, mit 36.955 Punkten ein neues Allzeithoch. Dem Dow Jones fehlen dagegen noch 3% bis zu seiner bisherigen Rekordmarke, und der Dax notiert sogar noch immer 10% unter dem Allzeithoch aus dem Januar 2018.
 
Die Stärke unserer Champions zeigt sich auch beim Performance-Vergleich mit den Indizes. Seit dem Jahreswechsel hat der Dow Jones 12% gewonnen, und der Dax kommt – da hier auch die Dividenden mit berücksichtigt werden –  auf ein Plus von 15%. Im Gegensatz dazu konnte unser BCI im laufenden Jahr bereits 21% aufsatteln. So macht langfristiger Vermögensaufbau mit Champions-Aktien Spaß!
 
Mit bester Empfehlung
 
Jochen Appeltauer
Chefredakteur boerse.de-Aktienbrief

PS: Wenn Sie sich mit eigenen Augen überzeugen möchten, weshalb Champions die bessere Alternative zu Dax & Co. sind, dann machen Sie doch einfach einen kostenlosen Aktienbrief-Test. Als Dankeschön dafür schenken wir Ihnen „Defensiv-Champions“, unser Handbuch für den langfristigen Vermögensaufbau.
Jochen Appeltauer ist boerse.de-Aktienbrief-Chefredakteur. Der boerse.de-Aktienbrief ist der große deutsche Börsenbrief für den langfristigen Vermögensaufbau mit den laut Performance-Analyse 100...
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr