Starten Sie jetzt den langfristigen Vermögensaufbau!

Dienstag, 22.01.19 16:34
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

Deutschland ist und bleibt trotz anhaltender Niedrigstzinsen das Land der Aktienmuffel. So sind nach einer aktuellen Studie des Deutschen Aktieninstituts 86 Prozent der Bundesbürger weder in Aktien noch in Aktienfonds investiert. Und 88 Prozent der Aktienverweigerer denken nicht einmal daran, das zu tun. Ein schwerer Fehler. Denn:

Durch das übertriebene Sicherheitsdenken lassen deutsche Anleger nach Angaben der Bundesbank rund 90 Prozent des Geldvermögens auf Girokonten oder äußerst schlecht verzinsten Sparkonten versauern. Angesichts von Sparzinsen, die weit unter der Inflationsrate liegen, wird damit Geld langfristig mit Sicherheit vernichtet. Gerade im Hinblick auf die steigende Bedeutung der Altersvorsorge ist daher ein Umdenken dringend nötig. Sie wissen:

Für den langfristig erfolgreichen Vermögensaufbau sind Aktien alternativlos. Denn Aktien sind Sachwerte, mit denen Sie sich am Produktivkapital der Wirtschaft beteiligen. Und das geht ganz einfach. Zum Beispiel in Form eines Index-Investments über ETFs oder Index-Zertifikate, wobei das Risiko auf die im jeweiligen Index enthaltenen Einzelwerte gestreut wird. Beim Dax sind das beispielsweise die 30 größten börsennotierten Unternehmen Deutschlands oder beim Euro Stoxx 50 die 50 größten Konzerne im Euro-Währungsraum. Bei unserem boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI®) wiederum spielt Größe keine Rolle. Hier kommt es ausschließlich auf Qualität an. Konkret:

Der BCDI® umfasst zehn europäische Defensiv-Champions, die sich durch bewährte Geschäftsmodelle, starke Marken und dadurch dauerhafte Wettbewerbsvorteile auszeichnen. An der Börse glänzen die Aktien dieser „Burggraben-Unternehmen“ durch eine hohe Kursstabilität und eine langfristige Outperformance. Wir wollten es genau wissen und haben daher in der Sonderstudie „Europa-Indizes im Vergleich“den BCDI® anhand von zwölf Kriterien über verschiedene Zeiträume mit den bekanntesten europäischen Länder- und Regionen-Indizes verglichen. Das Ergebnis ist eindeutig:

Wie Sie im Sonderreport „Europa-Indizes im Vergleich“ detailliert nachlesen können, schlägt der BCDI® alle anderen europäischen Vergleichsindizes. Und nach der 2018er-Korrektur eröffnet sich gerade jetzt eine gute Einstiegsgelegenheit, den langfristigen Vermögensaufbau mit den Defensiv-Champions aus dem BCDI® zu starten.

Herzliche Grüße
 
Michael Schäfer
Leiter Anlegerservice

P.S.: Den Sonderreport „Europa-Indizes im Vergleich“ mit den kompletten Ergebnissen der umfangreichen Analyse können Sie hier gratis anfordern.
Michael Schäfer, Leiter Kunden-Service und Vertrieb, boerse.de-Vermögensverwaltung Der zertifizierte Wertpapierspezialist war über 10 Jahre in verschiedenen Banken tätig, davon viele Jahre lang...
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr