Tolle Quartalsrenditen in der perfekten Langfrist-Hausse!

Samstag, 10.10.20 09:00
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

die Zinsen werden über Jahre hinaus nicht mehr steigen, und deshalb haben die Aktienmärkte über Jahre hinaus monetären Rückenwind, so absurd uns Null- bzw. Negativzinsen auch erscheinen mögen. Damit sind neue Kursrekorde vorprogrammiert, wobei die laufende Langfrist-Hausse bis Ende dieses Jahrzehnts anhalten könnte. Und das ist keine neue Erkenntnis, sondern das Ergebnis der Auswertung historischer Börsenzyklen, das wir 2014 in „Das Börsenbuch“ herausgearbeitet hatten. Es gibt überhaupt keinen (Covid-)Grund, an dieser Börsenvision zu rütteln. Zumal:

Die Notenbanken stehen (gezwungenermaßen) auf unserer Seite als Aktionäre, womit die Aktienbörsen über die denkbar beste Absicherung verfügen. Dabei gefällt, dass die Akteure noch himmelweit von einer Euphorie entfernt sind und sich – wie in den zurückliegenden Wochen – schnell Skepsis breitmacht, sobald die Kurse wieder ein wenig nachgeben. Dabei hatte davor der Dax (+5,1%) den besten August seit 1993 durchlaufen, und im Dow Jones bedeuteten +7,6% sogar den größten August-Zuwachs seit 1984! Der Quartalsrückblick:

Im dritten Quartal hatten die US-Börsen die Nase vorne, wobei unsere Champions wieder einmal in allen Regionen die Gewinnerlisten anführten. So verbesserte sich der Dow Jones um 7,6%, im S&P 500 waren es +8,5%, und der BCDI USA gewann sogar sensationelle 14,5%! Der Euro Stoxx 50 verlor 1,3%, während der BCDI um 2,2% zulegen konnte. Im Dax ging es um 3,7% nach oben, doch unser BCDI Deutschland gewann 9,8% und damit 265% mehr! Entsprechend:

Die 100 Aktienbrief-Champions verbesserten sich (trotz der Turbulenzen um Grenke) auf Euro-Basis im Mittel um 6,1%, wobei es Carl Zeiss Meditech (+23,5%), Nike (+26,1%) und Rational (+32,8%) auf das Treppchen schafften. Der boerse.de-Aktienfonds gewann 4,7% (thesaurierend) bzw. 5,0% (ausschüttend), und der neu auf Champions ausgerichtete boerse.de-Weltfonds überzeugte mit +5,5% bzw. +4,0% in der monatlich 0,25% ausschüttenden Anteilsklasse. Dabei hat der BOTSI-Advisor auch bei der aktiven Steuerung unserer Börsendienst-Musterdepots herausragende Arbeit geleistet:

Im dritten Quartal gewann das Trendbrief-Portfolio 17,1%, bei den Signalen USA wurden 24,9% Gewinn verzeichnet, in den Signalen Welt waren es 29,5%, und das Musterdepot des Kurzfrist-Traders verbesserte sich um sage und schreibe 37,5%! Deshalb:

Überlegen Sie sich jetzt eine Re-Adjustierung Ihrer Depots, um für das im Oktober beginnende historisch signifikant bessere Börsenhalbjahr gewappnet zu sein. Auch in unseren Indizes haben alle Champions wieder ein Gewicht von 10% erhalten, wobei Bechtle, Carl Zeiss Meditech und Sartorius neu aufgenommen wurden. Die Ausrichtung unserer Börsendienste können Sie mit dem kostenlosen und unverbindlichen Online-Zugang ganz bequem überprüfen, und die boerse.de-Fonds sind sowieso perfekt aufgestellt. Angesichts der Präsidentschaftswahlen in den USA wird es das vierte Quartal in sich haben, doch am Ende des Jahres und damit per saldo dürfte doch wieder den Bären das Fell über die Ohren gezogen werden ...

Mit bester Empfehlung
Ihr

Thomas Müller

PS: Beate Sander, die sich selbst als „Börsen-Oma“ bezeichnete, ist am 28. September einem schweren Krebsleiden erlegen. Ich hatte im vergangenen Jahr die Ehre Frau Sander durch das Börsenmuseum zu führen und mit ihr in unserer Cola-Lounge viele Anekdoten auszutauschen. Frau Sander war umjubelte Gastrednerin auf dem 12. Rosenheimer Börsentag, und für dieses Jahr war ein Wiederkommen vereinbart. Wir trauern um einen außergewöhnlichen Menschen und eine Börsen-Power-Frau, vor der ich mich verneige.
Thomas Müller ist seit 1987 Verleger, Gründer und Vorstand der TM BÖRSENVERLAG AG, sowie Gründer und Vorstand der boerse.de Finanzportal AG. Börsenwissen,...
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr