Unsere Erfolgsstrategie am Beispiel Apple

Freitag, 10.08.18 08:10
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

viele Anleger handeln an der Börse ohne Plan, womit Verluste langfristig vorprogrammiert sind. Deshalb halten wir uns im Champions-Trader an eine einfache und erfolgserprobte Strategie, die wie folgt aussieht:

Champions-Gewinne mit Derivaten hebeln

Zunächst einmal konzentrieren wir uns auf Champions und damit auf die langfristig besten Aktien der Welt. Liegt bei einem dieser Qualitätstitel ein charttechnisches Kaufsignal vor, wird mit Zertifikaten oder Optionsscheinen eine Long-Position eröffnet. Denn die Hebelwirkung dieser Derivate ermöglicht es uns, die Champions-Kursgewinne nochmals zu vervielfachen.

Unsere Absicherungsstrategie

Alle Positionen im Champions-Trader werden von Beginn an mit einem Stop-Kurs abgesichert, womit das Rückschlagspotenzial stets kleingehalten wird. Laufen die Positionen dann in die Gewinnrichtung, ziehen wir den Stop-Loss sukzessive nach und sichern uns ggf. über Teilverkäufe Anfangsgewinne. Ein aktuelles Beispiel:

Apple: Kaufsignal zum Einstieg genutzt

Nachdem Apple Anfang Juni neue Allzeithochs markierte, legte die Aktie eine technische Verschnaufpause ein. Als unser Technologie-Champion Ende Juli wieder auf die Überholspur wechselte und ein neues charttechnisches Kaufsignal generierte, wurden im Champions-Trader passende Optionsscheine zum Kauf empfohlen.

+26% Anfangsgewinn bei Apple realisiert

Nur wenige Tage nach dem Einstieg startete Apple die nächste Rallye-Etappe und durchbrach erstmals in der Historie die 200-Dollar-Marke. Im Champions-Trader nutzten wir den Kurssprung der Aktie gestern für einen Teilverkauf bei unseren Optionsscheinen. Dabei wurde nur eineinhalb Wochen nach dem Einstieg ein Anfangsgewinn von +26% in trockene Tücher gebracht. Außerdem haben wir gestern den Stop-Kurs nachgezogen, womit die Calls jetzt risikolos weiterlaufen. Und genau so wie bei Apple wird auch bei folgendem Champion verfahren:

Neuempfehlung: +88% Gewinnpotenzial bis zum Jahresende

Bei der aktuellen Neuempfehlung handelt es sich um einen Biotech-Weltmarktführer, der unmittelbar vor dem Start einer massiven Rallye-Etappe steht. Dabei errechnet sich bis zum Jahresende ein Kurspotenzial von 22%. Und bei den von uns empfohlenen Zertifikaten (Hebel: 4) liegt die Gewinnperspektive sogar bei herausragenden 88%. Alle Informationen zur Neuempfehlung, bei der Sie jetzt noch einsteigen können, erhalten Sie in der aktuellen Hauptausgabe. Hier können Sie den Champions-Trader ganz einfach 14 Tage kostenlos testen.

Mit bester Empfehlung
Ihr

Florian Walther
Chefredaktion
Champions-Trader

PS.: Die nächste massive Rallye-Etappe für unseren Biotech-Champion könnte heute noch starten. Nutzen Sie deshalb jetzt noch die Gelegenheit zum Einstieg und sichern Sie sich die kurzfristige Gewinnchance von +88%. Die Analyse zu unserer Neuempfehlung mit den konkreten Derivate-Orderdaten erhalten Sie, wenn Sie den Champions-Trader hier völlig kostenlos 14 Tage testen.
Während seines Studiums der Wirtschaftswissenschaft entdeckte Florian Walther seine Begeisterung für die Börse und beschloss, das Hobby Börse zum Beruf zu machen. Gleich nach dem Studium nutzte...
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr