Valneva: Wie nachhaltig sind die Kursgewinne der Impfstoff-Aktie?

Montag, 27.06.22 12:10

Valneva: Wie nachhaltig sind die Kursgewinne der Impfstoff-Aktie?

Vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie kannte wohl kaum jemand das Pharmaunternehmen Valneva. Das hat sich seit dem “Hype” rund um Impfstoff-Aktie jedoch schlagartig geändert. Neben großen Namen wie Biontech oder Moderna macht seit gut einem Jahr auch das französisch-österreichische Impfstoffunternehmen von sich Reden: zuerst mit einem Börsengang an der Nasdaq im April 2021, dann mit der Entwicklung des insgesamt zweiten Ganzvirus- bzw. Totimpfstoffs gegen COVID-19 nach Novavax. In den vergangenen Monaten brauchten Valneva-Aktionäre allerdings starke Nerven, da die Kursentwicklung im Zuge der wechselnde Nachrichten-Wetterlage durchaus turbulent verlief.

 

Valneva: Zwei Erfolgsmeldungen beflügeln Kursfantasie

 

Beginnen wir mit den zwei jüngsten Positivmeldungen, die für einen Kursschub der Aktie sorgten: die Zulassung des Covid-19-Impfstoffs von Valneva und der Einstieg des US-Pharmariesen Pfizer.

 

Vergangenen Donnerstag gab die europäische Arzneimittelbehörde EMA endlich grünes Licht für den Corona-Impfstoff des Unternehmens. Der Totimpfstoff von Valneva enthält inaktive, also abgetötete Coronaviren, die eine Immunreaktion im Körper ankurbeln. Damit nutzt er eine ähnliche Technologie wie klassische Grippe-Impfstoffe und soll in normalen Kühlschränken gelagert werden können. Die EU-Kommission hat laut Unternehmensangabe bereits 60 Millionen Dosen bestellt, deren Auslieferung zeitnah beginnen könnte.

 

Nur wenige Tage vorher wurde bekannt, dass der Pfizer bei Valneva einsteigt. Für 90,5 Millionen Euro kaufte der US-Pharmakonzern über eine Kapitalerhöhung einen Anteil von gut acht Prozent an dem Biotechunternehmen. Den Erlös aus der Kapitalbeteiligung will Valneva zur Finanzierung seines Borreliose-Impfstoffs verwenden, den der Konzern bereits seit 2020 mit Pfizer gemeinsam entwickelt. Ob und wann das Vakzin jedoch auf den Markt kommen könnte, ist noch offen; es wird lediglich über einen “möglichen Zulassungsantrag 2025” gesprochen.

 

Impfstoff-Geschäft nicht immun gegen Krisen

 

Als Reaktion auf die EMA-Zulassung und den Pfizer-Einstieg schnellte die Valneva-Aktie innerhalb einer Woche um rund 75 Prozent in die Höhe. Dieser kurzfristige Kurssprint sollte Anleger jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Impfstoff-Aktie 42% seit Jahresanfang verloren hat. Zu Spitzenzeiten in der Pandemie, als das Rennen um das Vakzin-Geschäft noch offener war, wurden im November 2021 fast 30 Euro je Valneva-Aktie gezahlt - nun sind es nur noch etwa 13 Euro pro Aktie.

 

Auch kritisieren Marktbeobachter, dass der Totimpfstoff möglicherweise zu spät kommt. Es ist bereits der sechste Impfstoff gegen das Coronavirus in der EU, wo momentan sowieso sehr wenig geimpft wird. Zum einen, weil viele ihren “Booster” schon erhalten haben, zum anderen, weil die momentan kursierende Omikron-Variante eine geringere Sterblichkeit aufweist, als die Delta-Variante.

 

Zwar hat Valneva noch weitere Impfstoffe gegen Borreliose oder Chikungunya in Entwicklung. Doch deren Zulassung ist enorm langwierig, kostenintensiv und keineswegs immer von Erfolg gekrönt.

 

Lassen Sie bei Impfstoff-Aktien deshalb besser Vorsicht walten und konzentrieren Sie sich stattdessen auf langfristig erfolgreiche Champions-Aktien. So ist z.B. Champion Novo Nordisk zwar ebenfalls in der Pharma-Branche tätig, profitiert aber seit Jahrzehnten von der weltweit führenden Position im Diabetes-Geschäft - was sich in der sehr guten Zehn-Jahres-Rendite von im Mittel +15,3% widerspiegelt.

 

Ich wünsche Ihnen einen entspannten, erfolgreichen Börsentag,

 

Ihre Miss boerse.de

P.S.: Anleger auf der Suche nach Investments sollten in diesem dynamischen Umfeld genau hinschauen. Dabei hilft der neue boerse.de-Technologie-Report, der die 20 wichtigsten Technologie-Werte unter die Lupe nimmt: Hier können Sie den PDF-Report kostenlos anfordern ...

Miss boerse.de gehört zum Team des Aktien-Ausblicks, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Der Aktien-Ausblick informiert von Montag bis Samstag über...

Mission Pro Börse

Uns liegt es am Herzen, Anleger für die Börse zu begeistern. Denn nur mit Top-Aktien ist erfolgreicher Vermögens­aufbau und  Vermögens­schutz möglich. Deshalb gibt es die Mission pro Börse, den kosten­losen „Leitfaden für Ihr Vermögen“, das Börsenmuseum und den Rosenheimer Börsentag.

Der "Leitfaden für Ihr Vermögen"

Absolut einzigartig! So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 164.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.


"Vielen Dank für die Zusendung  des Leitfadens für Ihr Vermögen, den ich durchaus sehr informativ fand. Insgesamt sehr interessant, sowohl für mich wie auch die Freunde/Kolleg/-innen, war der Beitrag über die verschiedenen Höhen/Arten der Abgeltungssteuer sowie der Überblick über die Entwicklungen unterschiedlicher Aktien im Laufe der Zeit."

weitere Stimmen & Meinungen...

Faszination Börse zum Anfassen!

Das Rosenheimer Börsenmuseum ist Deutschlands einziges Börsenmuseum. Denn mit der überdimensionalen Dow-Jones-Installation, den hunderten Börsen-Kunstwerken, der Zinseszins-Wand, der Anlagepyramide und den vielen historischen Exponat ist das „Haus der Börse“ eine faszinierende Börsen-Erlebniswelt. Ob für Schulklassen, Familien oder (Neu-)Börsianer – ein Ausflug ins Börsenmuseum lohnt sich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist natürlich gratis. Infos.

 

Rosenheimer Börsentag: Börse „live“!

Der Rosenheimer Börsentag ist Kult! Denn hier können Anleger das Team rund um Thomas Müller persönlich kennenlernen. Unter rund 1000 „Gleichgesinnten“ erfahren Besucher alles über die erfolgreichen Rosenheimer Anlagestrategien und den besten Aktien der Welt. Für Abonnenten, Fonds-Anleger und Börsen-Botschafter ist der Eintritt natürlich gratis. Infos.

 
 

Video vergrößern

Video vergrößern

Weitere Videos

Jetzt Börsen-Botschafter werden!

Schließen auch Sie sich der Mission pro Börse an. Als Börsen-Botschafter können Sie kostenlos so viele Leitfäden wie Sie möchten für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandte anfordern. Außerdem schenken wir Ihnen ein kostenloses Botschafter-Paket mit unter anderem Ihrer persönlichen Börsen-Botschafter-Urkunde sowie der limitierten Grafik „Dagobert Leitfaden“. Zukünftig erhalten Sie auch immer den neuesten Leitfaden automatisch per Post! Infos. Infos.