Wissen Sie, was am 18. März ist?

Donnerstag, 14.03.19 11:17
Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

am kommenden Montag, den 18. März, findet der diesjährige „Tag der Aktie“ statt, der von der „Aktion pro Aktie“ – einer Initiative der Direktbanken comdirect, Consorsbank und ING ins Leben gerufen wurde. Deren Ziel ist es, eine bessere Aktienkultur in Deutschland zu fördern. Doch was passiert nun genau am Tag der Aktie, der 2019 übrigens schon zum fünften Mal stattfindet?
 
Langfristinvestments attraktiver machen!
 
An diesem Tag entfallen bei den teilnehmenden Banken beim Kauf der im Dax notierten Aktien sowie ausgewählter Dax-ETFs über den Handelsplatz Börse Frankfurt die Ordergebühren und weitere zusätzliche Entgelte – vorausgesetzt, das Ordervolumen beträgt mindestens 1000 Euro. Doch mit einer solchen Marketing-Aktion wird sich das hierzulande nach wie vor mangelnde Aktieninteresse kaum ankurbeln lassen.
 
Um die Aktienanlage als wichtigen Vorsorgebaustein zu stärken, ist ein politisches Umdenken erforderlich. So wäre eine steuerliche Entlastung langfristiger Investments angebracht. Bis zur Einführung der Abgeltungsteuer waren Kursgewinne bspw. steuerfrei, wenn die Aktien mindestens zwölf Monate gehalten wurden. Anstatt jedoch dauerhafte Aktieninvestments mit ähnlichen Regelungen wieder attraktiver zu machen, wird weiterhin an Plänen geschmiedet, wie Anlegern mittels einer neuen Finanztransaktionssteuer noch tiefer in die Tasche gegriffen werden kann … Doch ganz abgesehen davon:
 
Auf die Qualität achten
 
Von den 30 Dax-Werten, die am Tag der Aktie ohne Ordergebühren gekauft werden können, erscheinen aus dem Blickwinkel der Performance-Analyse gerade einmal fünf als vernünftige Investments interessant. Denn für den Vermögensaufbau an der Börse ist neben einem langfristigen Anlagehorizont auch die richtige Aktienauswahl entscheidend.
 
Im boerse.de-Aktienbriefkonzentrieren wir uns dabei auf 100 Champions. Denn diese zeichnen sich bereits seit mindestens zehn Jahren durch weniger und vergleichsweise geringere Rücksetzer sowie höhere Renditen und einen konstanteren Kursverlauf aus als die breite Masse an Aktien. Das spiegelt sich dann z.B. in solchen Charts wider:
 

Sie sehen hier die Aktie der Woche unserer aktuellen Aktienbrief-Ausgabe 444 – einen bekannten Champion des deutschen Mittelstands. Seit 2009 klettern die Kurse langfristig von links unten nach rechts oben, wobei im Schnitt stolze 24% pro Jahr aufgesattelt wurden. Und als lukrativer Bonus winken aktuell 6,6% Dividendenrendite!

Mit bester Empfehlung

Jochen Appeltauer
Chefredakteur
boerse.de-Aktienbrief

PS: Den Namen unserer Aktie der Woche sowie der fünf Dax-Champions erfahren Sie im aktuellen boerse.de-Aktienbrief, den Sie gerne kostenlos testen können.
Jochen Appeltauer ist boerse.de-Aktienbrief-Chefredakteur. Der boerse.de-Aktienbrief ist der große deutsche Börsenbrief für den langfristigen Vermögensaufbau mit den laut Performance-Analyse 100...
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr