Marktübersicht

Dax
13.015,00
0,09%
MDax
26.144,00
0,02%
BCDI
141,68
-0,06%
Dow Jones
22.958,00
0,03%
TecDax
2.527,50
-0,53%
Bund-Future
162,68
0,15%
EUR-USD
1,18
-0,34%
Rohöl (WTI)
52,41
0,48%
Gold
1.287,98
-0,55%

Einführung in die Börsenzyklen

Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Denn Börsenzyklen helfen ganz erheblich, die Aussagen fundamentaler und technischer Analysemodelle richtig zu interpretieren. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Konkret:

 

Für den Dax errechnet sich seit September 1959 ein Gewinn von 3.369,97%. Ein Anleger, der per Ende September 1959 ununterbrochen im Dax investiert gewesen wäre (Buy-and-Hold), hätte aus 10.000 Euro bis heute genau 336.997 Euro gemacht. Aber:

 

10.000 Euro, die seit 1960 stets von Mai bis September angelegt worden wären, hätten sich bis heute auf nur noch 4.310 Euro verringert.

 

Ein Dax-Investment in Höhe von 10.000 Euro zwischen dem 1. Oktober und dem 30. April wäre bei Re-Investition der Gewinne bis heute auf 793.077 Euro angewachsen! Der Hintergrund:

 

Bei der Betrachtung der Börsenzyklen geht es um Wahrscheinlichkeiten, die sich aus der Häufung historischer Kursmuster ergeben. Natürlich kann sich die Börse stets auch vollkommen anders entwickeln, allerdings sollten Sie den wahrscheinlichen Verlauf immer im Kopf haben, wenn Sie über aktuelle Kauf- oder Verkaufssignale anderer Modelle nachdenken.

 

Mithilfe der Börsenzyklen können Sie Ihren Anlage-Erfolg deutlich steigern. So sind die Erkenntnis, dass Dax und Dow Jones im Winter besser abschneiden als im Sommer, oder das Wissen, dass die Märkte häufig zum Jahrzehntwechsel Mehr-Jahres-Hochs bilden, eigentlich von unschätzbarem Wert.

 

Wie genau nun diese Zyklen errechnet werden, erfahren Sie im nächsten Beitrag.

 

Wenn Sie mehr über das Thema Börsenzyklen wissen wollen, können Sie hier völlig kostenlos eine Leseprobe von „Das Börsenbuch“ herunterladen.


Ihnen gefällt dieser Artikel? Teilen Sie Ihn einfach mit Ihren Freunden!

Grundlagen Börsenzyklen

Einführung in die Börsenzyklen

Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Denn...

So werden Zyklen errechnet

Historische Kursmuster und damit Börsenzyklen ergeben sich durch die Übereinanderlagerung von Kursmustern...

So funktionieren Börsenzyklen in der Praxis Teil 1

Stellen Sie sich vor, wir wären im Dezember 2006. Noch hat kaum jemand einen Verdacht, doch in den...

So funktionieren Börsenzyklen in der Praxis Teil 2

Es verlaufen nicht nur einzelne Jahre sehr häufig nach einem bestimmten zyklischen Muster ab, sondern auch...

Anlageerfolg mit Börsenzyklen

Welche Anlageerfolge sich unter Zuhilfenahme der Börsenzyklen erzielen lassen, belegt seit 2005 der eigens...

Dax-Jahreszyklus der Börsen

Börsenkurse bewegen sich in Trends. Nach oben, nach unten oder seitwärts. Doch diese Trends werden von noch...

Sell in May and go away

„Sell in May and go away“ ist die vermutlich bekannteste Börsenweisheit überhaupt. Doch stimmt dieses...

US-Präsidentschaftszyklus

Im Unterschied zu Deutschland wählen die Amerikaner immer alle vier Jahre einen neuen Präsidenten. Da es...

Der Super-Bowl-Indikator

Börsenzyklen sind wiederkehrende Kursmuster die sich beispielsweise durch wirtschaftliche Faktoren erklären...