Marktübersicht

Dax
12.584,00
-0,07%
MDax
25.616,00
-0,16%
BCDI
140,30
0,70%
Dow Jones
22.266,67
-0,37%
TecDax
2.407,25
0,12%
Bund-Future
161,92
0,48%
EUR-USD
1,18
-0,87%
Rohöl (WTI)
51,67
2,01%
Gold
1.309,77
0,96%

Vergleich ETC und ETF

Die in der Presse häufig verwendete Bezeichnung »Gold-ETFs« ist nicht korrekt, da es sich fast immer um Gold-ETCs handelt, die keine Fonds, sondern besicherte Anleihen sind. Es gibt einen echten Gold-ETF (ISIN LU0259322260), dem einen Goldminenindex in den USA, der AMEX Gold Bugs Index®, zugrunde liegt. Dieser Index wird an der American Stock Exchange (AMEX) berechnet und umfasst alle dort notierten Goldminen, deren Produktion für weniger als zwei Jahre veräußert wurde. Solche Unternehmen heißen in der Fachsprache »ungehedgte Goldminen« und vollziehen die Entwicklung des Goldpreises etwas genauer nach. 

 

Anleger sollten beachten, dass eine Investition in Goldminenaktien sich grundlegend von einem Direktinvestment in das gelbe Edelmetall unterscheidet. Während Direktinvestments die Preisentwicklung relativ exakt widerspiegeln, können Goldminenaktien Sonderentwicklungen durchlaufen. Je mehr Gold langfristig auf Termin verkauft wurde, desto stärker weicht der Aktienkurs vom Goldpreis ab. Bei ungehedgten Goldminen ist diese Abweichung etwas geringer, kann aber dennoch deutlich zutage treten, da viele Faktoren wie beispielsweise die Produktionskosten oder Streiks die Kursentwicklung einer Goldminenaktie maßgeblich beeinflussen.


Währungsrisiko

 

Goldinvestments in ETFs und ETCs schließen keine Währungsabsicherung mit ein. Die Goldnotierung erfolgt traditionell in US-Dollar, was für die Anleger ein Währungsrisiko beinhaltet.


Ihnen gefällt dieser Artikel? Teilen Sie Ihn einfach mit Ihren Freunden!

ETC-Grundlagen

Was sind ETCs?

Exchange Traded Commodities (ETCs) beziehen sich auf Rohstoffmärkte. Da es in manchen Fällen...

Was Anleger beachten sollten

ETFs sind wesentlich sicherer als ETCs, da die Wertpapiere oder Rohstoffe als Sicherheit hinterlegt werden...

Insolvenzschutz bei ETCs

Investments in Rohstoffe können sehr riskant sein, da enorme Preisschwankungen auftreten können....

Welche Möglichkeiten bieten ETCs?

ETCs gibt es auf eine Reihe von Rohstoffen. Um kostengünstig und flexibel in den Rohstoffmarkt zu...

Rohstoff-ETCs

Vergleich ETC und ETF

Die in der Presse häufig verwendete Bezeichnung »Gold-ETFs« ist nicht korrekt, da es sich...

Edelmetalle

Auch für die anderen Edelmetalle wie Silber, Platin und Palladium werden ETCs angeboten. Silber ist...

Energie

Die Energieträger stellen eine besonders wichtige Rohstoffklasse dar, denn Erdöl ist der mit...

Agrarrohstoffe (Soft Commodities)

Früher wurden Agrarrohstoffe eher als ein sonderbares Investment angesehen, da sich kein Privatanleger...

Industriemetalle

Industriemetalle gelten als strategisch äußerst wichtige Rohstoffe, da sie für viele...

Anlage in ETCs

Strategie

ETFs und ETCs helfen Privatanlegern und institutionellen Investoren Gelder flexibel und renditestark...

Asset Allocation

Die Zusammensetzung Ihres Portfolios   Bevor Sie ein Depot anlegen, sollten Sie sich Gedanken...

Sparpläne

Inzwischen werden zahlreiche ETC- und ETF-Sparpläne angeboten, die sich vor allem an Kleinanleger...

Core-Satellite-Strategie

Die 20-zu-80-Regel   Die Core-Satellite-Strategie untergliedert das Portfolio in einen...