Fondsarten – Teil 1

Der Fondsmarkt verfügt mittlerweile über ein breites Angebot an verschiedenen Produkten. Damit jeder Anleger ganz leicht den genau zu einer Investmentstrategie passenden Fonds finden kann, bietet sich eine grobe Unterteilung nach verschiedenen Kriterien an.

Publikumsfonds – Spezialfonds

Publikumsfonds stellen die klassische Fondsvariante dar, da sie für den öffentlichen Vertrieb an private und institutionelle Anleger bestimmt sind. Wird der Fonds dagegen eigens für einen bestimmten Investor wie z.B. eine Versicherung oder Pensionskasse aufgelegt, handelt es sich um einen Spezialfonds. Beide Fondstypen unterliegen im Übrigen dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) sowie der Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Offene Fonds – Geschlossene Fonds

In offene Fonds können Anleger jederzeit ein- und wieder aussteigen. Im Gegensatz dazu steht ein geschlossener Fonds Investoren meist ab einer bestimmten Mindestanlagesumme nur während einer begrenzten Zeichnungsfrist offen. Sobald das angestrebte Eigenkapital für ein bestimmtes Gemeinschaftsprojekt (Immobilien, Schiffe, Windparks etc.) eingesammelt ist, erfolgt die Fondsschließung bis zum Investitionsende nach mehreren Jahren. Ein vorzeitiger Ausstieg ist für Anleger allenfalls über den Zweitmarkt unter meist hohen Verlusten möglich. Geschlossene Fondskonstruktionen bieten den Vorteil, dass es zu keiner Verwässerung durch zusätzliches Anlagekapital kommen kann und die Emittenten über einen längeren Zeitraum in Ruhe mit den eingesammelten Beträgen arbeiten können. Aber gerade dabei ist es in den vergangenen Jahren auch häufig zu Ungereimtheiten z.B. mit überteuerten Schiffsbeteiligungen gekommen. Das hat diesen speziellen Fondssektor etwas in Verruf gebracht.

Aktienfonds

Viele Investoren orientieren sich bei der Fondsauswahl ausgehend von ihrem persönlichen Chance-Risiko-Profil an einzelnen Anlageklassen. Da Aktien längerfristig die höchsten Renditechancen bieten, stehen Aktienfonds in der Anlegergunst ganz oben, auch wenn hier zwischenzeitlich mit höheren Schwankungen zu rechnen ist. Ein Aktienfonds-Manager investiert schwerpunktmäßig in Beteiligungen börsennotierter Unternehmen, kann aber auch einen Teil des Vermögens in festverzinslichen Wertpapieren und Cash parken. Anleger profitieren dabei von einem Zinses-Zins-Effekt aus Kursgewinnen und Dividenden.

Regionenfonds – Branchenfonds - Themenfonds

Aktienfonds können sowohl aktiv als auch passiv gemanagt (Indexfonds, ETFs) werden. Je nachdem, ob der Fondsmanager eher auf Wachstumswerte (Growth) oder auf wertorientierte Value-Titel setzt, spielt dabei häufig auch der Anlagestil eine Rolle. Daneben lassen sich ausgehend vom Anlageschwerpunkt weitere Formen unterscheiden. So kann ein Fonds global ausgerichtet sein, oder sich auf einzelne Länder bzw. ganze Ländergruppen und Kontinente konzentrieren (Länder- und Regionenfonds). Bei einem Branchen- bzw. Sektorenfonds wird das Augenmerk auf eine ganz bestimmte Branche, bei einem Themen- bzw. Spezialitätenfonds auf ausgesuchte Anlagethemen wie z.B. Wasser oder 3D-Druck gelegt. Je stärker dabei das Anlageuniversum eingegrenzt wird, desto zugespitzter ist auch das Chance-Risiko-Profil. Ein Themenfonds eignet sich deshalb vor allem zur Depotbeimischung.

Rentenfonds

Im Gegensatz zu Aktienfonds investieren Rentenfonds überwiegend in festverzinsliche Wertpapiere in- und ausländischer Emittenten (Schuldner). Als Gegenleistung für das z.B. in Pfandbriefen, Staats- oder Unternehmensanleihen angelegte Kapital werden Zinserträge („Renten“) erzielt. Ein Rentenfonds-Manager kann ausgehend von seinen Anlagerichtlinien schwerpunktmäßig auf bestimmte Regionen, Währungen, Emittenten oder Laufzeiten setzen. Dabei gelten Euro-Rentenfonds, die auf Euro lautende Schuldtitel guter Bonität enthalten als besonders sicher, während bei Fremdwährungsprodukten noch das Währungsrisiko hinzukommt. Noch deutlich höhere Chancen bieten Fonds, die sich auf sogenannte Junk- bzw. High-Yield Bonds mit geringerer Bonität fokussieren. Hier muss allerdings mit einem erhöhten Ausfallrisiko gerechnet werden.

Rentenfonds mit wenig Zinsfantasie

Da Rentenpapiere am Laufzeitende immer zum Nominalwert zurückgezahlt werden, werden Rentenfonds grundsätzlich als risikoärmer als Aktienfonds eingestuft. Dennoch kann es auch hier zu stärkeren Kursschwankungen kommen. Das liegt an der starken Abhängigkeit vom allgemeinen Zinsniveau. Denn steigende Zinsen führen am Anleihemarkt automatisch zu sinkenden Kursen und umgekehrt. Vor dem Hintergrund historisch niedriger Zinsen und einem deutlich überbewerteten Rentenmarkt könnte es deshalb bei einer nachhaltigen Zinswende zwischenzeitlich zu starken Kurseinbrüchen kommen. Zumindest erscheint aber die Zinsfantasie bei Rentenfonds im Zeitalter von Nullzinsen begrenzt zu sein.

Der Newsletter Aktien-Ausblick vermittelt Anlegern regelmäßig geballtes Wissen rund um die Aktienanlage. Sie können den börsentäglich und samstags erscheinenden Newsletter hier kostenlos anfordern.

Ihnen gefällt dieser Artikel? Teilen Sie Ihn einfach mit Ihren Freunden!

Fonds Grundlagen

Verlustvermeidung

Verlustvermeidung als zentraler Schlüsselfaktor für langfristigen Anlageerfolg Vor dem...

Vermögensaufbau

Vermögensaufbau leicht gemacht Nach Angaben der Deutschen Bundesbank lag das Geldvermögen der...

Der Grundbaustein

Der perfekte Grundbaustein für den langfristigen Vermögensaufbau Die Deutschen sind ein Volk...

Systematische Risikoreduktion

Systematische Risikoreduktion mit der Best-of-Trends-System-Investment (BOTSI©)...

Deshalb ist Risikoreduzierung so wichtig

Deshalb ist Risikoreduzierung so wichtig Im abgelaufenen Börsenjahr 2018 gab es einige...

Funktionsweise ETFs

So funktionieren die ETFs im boerse.de-Weltfonds Mit dem boerse.de-Weltfonds können...

Der Zinseszins – das achte Weltwunder

Der Zinseszins – das achte Weltwunder Auf die Frage nach der stärksten Kraft im...

Aktien-Investments

Beim Vermögensaufbau ist ein langer Anlagehorizont entscheidend Für einen...

Anlage Alternativen

Beim langfristigen Vermögensaufbau führt am Aktienmarkt kein Weg...

Fonds Sparplan

So bauen Sie mit einem Fonds-Sparplan ein Vermögen auf Sparpläne sind eine...

Regelgebundener Vermögensaufbau

Der Vorteil eines regelgebundenen Vermögensaufbaus Wenn Investoren an der Börse Geld...

Erfolgreiche Investmentstrategie

So funktioniert der prognosefreie Vermögensaufbau Im aktuellen Niedrigzins-Umfeld führt...

Risikoreduzierte Kapitalanlage

Der enorme Vorteil des risikoreduzierten Vermögensaufbaus Heute auf den Tag vor vier Monaten...

Europäische Aktienindizes

Die Bestandteile des boerse.de-Weltfonds: Der Stoxx Europe 600 Ein wesentliches Element bei...

Anzahl Fondsanleger

Die Zahl der Fondsanleger steigt deutlich Die Anzahl der Aktienbesitzer in Deutschland ist...

Anlegerschutz

Deshalb ist Risikoreduktion so wichtig Am vergangenen Mittwoch war es wieder soweit. Die...

Risiko-Ertrags-Profil

So finden Sie Fonds mit einem günstigen Risiko-Ertrags-Profil Viele Anleger scheuen sich...

ETFs ja – aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja – aber bitte mit Risikoreduktion! Der Siegeszug der Exchange Traded Funds –...

Kosten bei ETFs

Das sind die tatsächlichen Kosten bei ETFs unter Berücksichtigung der Marktrisiken Mit der...

BOTSI-Algorithmus

So bauen Sie ganz entspannt ein Vermögen auf Seit Wochen überschlagen sich die Medien...

Was ist der S&P 500

Die Bestandteile des boerse.de-Weltfonds: Der S&P 500 Ein wesentliches Element bei der...

Vermögensaufbau mit Fonds

So profitieren Sie von der Risikoreduktion Bei der langfristigen Vermögensanlage kommt...

Einfache Geldanlage

So umgehen Sie die psychischen Fallen beim langfristigen Vermögensaufbau Die Idee zur...

Emerging Markets

Die Bestandteile des boerse.de-Weltfonds: Emerging Markets Ein wesentliches Element bei...

Diversifikation

Deshalb ist Diversifikation so wichtig Wissenschaftliche Studien haben...

Passive ETFs

Passive ETFs versus aktiver Weltfonds Der seit 20 Jahren anhaltende...

ETF-Anleger verlieren in Dax-Baissen bis zu 73%!

Ihr Vermögen hat es verdient Der Vermögensaufbau ist kein...

Am US-Aktienmarkt verlieren ETFs bis zu 57%!

Ihr Vermögen hat es verdient Mit der Erfindung von börsengehandelten...

Am jap. Aktienm. hätten ETFs bis zu 82% verloren!

Ihr Vermögen hat es verdient Der ETF-Boom hat auch vor Japan, der...

Die Risikoreduktion soll im Vordergrund stehen!

Die Risikoreduktion sollte immer im Vordergrund stehen Die aktuellen...

Investieren auf Basis eines fundierten Modells

Investieren auf Basis eines wissenschaftlich fundierten Modells Beim...

Diversifikation, ein Element der Risikoreduzierung

Investieren auf Basis eines wissenschaftlich fundierten Modells Beim...

Risikoreduzierung erhöht Rendite-Risiko-Verhältnis

Investieren auf Basis eines wissenschaftlich fundierten Modells Das oberste...

Der boerse.de-Weltfonds für den Ruhestand

Deshalb eignet sich der boerse.de-Weltfonds besonders für den Ruhestand Auf der...

Der boerse.de-Weltfonds ist auf die veränderten An

Deshalb eignet sich der boerse.de-Weltfonds besonders für den Ruhestand Die...

Das ist der Vorteil der Prognosefreiheit beim boer

Eine der wesentlichen Eigenschaften beim boerse.de-Weltfonds besteht darin, dass die zugrunde liegende...

So kombinieren Sie Aktienmarktrenditen mit einer K

Bei Investments für den Ruhestand steht nicht so sehr die Maximierung der Rendite im Vordergrund, als...

So gewinnen Sie den Kampf gegen die Strafzinsen

Der boerse.de-Weltfonds versteht sich als Strategiefonds, der risikoreduzierte – aber dennoch...

Der boerse.de-Weltfonds ist auch ein Trendfonds

Der boerse.de-Weltfonds ist als Strategiefonds für den Ruhestand konzipiert, mit dem Ziel,...

Bei Investments für den Ruhestand ist eine ausgegl

Vor fast genau einem Jahr – am 22. Oktober 2018 – wurde der boerse.de-Weltfonds lanciert. Der...

Deshalb ist der boerse.de-Weltfonds das bessere In

Der am 22. Oktober 2018 lancierte boerse.de-Weltfonds versteht sich als Strategiefonds für den...

Deshalb ist Robustheit bei einem Investment für de

Mit einer robusten Investmentstrategie lassen sich in bullishen Börsenphasen solide...

Der boerse.de-Weltfonds hat sich bestens etabliert

Der am 22. Oktober 2018 lancierte boerse.de-Weltfonds versteht sich als Strategiefonds für den...

Deshalb verzichtet der boerse.de-Weltfonds auf Pro

Der boerse.de-Weltfonds ist als Investment für den Ruhestand konzipiert, das vollkommen ohne Prognosen...

Mit der Lancierun

Mit der Lancierung des boerse.de-Weltfonds am 22. Oktober 2018 hat sich der Initiator dieses einmaligen...

© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr