Regelgebundener Vermögensaufbau



Der Vorteil eines regelgebundenen Vermögensaufbaus

Wenn Investoren an der Börse Geld anlegen, dann geschieht das in den meisten Fällen auf Basis von Vorhersagen. Die Qualität dieser Prognosen ist jedoch oft sehr schlecht, unabhängig davon, ob sie von Laien oder von Experten stammen. Überwiegend werden dabei Ausmaß und Dauer von Trends deutlich unter- oder überschätzt, Kurseinbrüche werden meist nicht rechtzeitig erkannt. Klassische Beispiele sind die massiven Abwärtstrends von 2001 bis 2003 und 2008/2009. Einen Ausweg aus diesem Dilemma fehlerbehafteter Prognosen bieten knallharte und emotionsfreie Regeln, wie sie z.B. im boerse.de-Weltfonds Anwendung finden. Konkret:
 
Beim boerse.de-Weltfonds werden mathematische Algorithmen – die auf Basis historischer Tests auf Stabilität und Robustheit in Boomphasen, in Seitwärtsmärkten und in Aktienkrisen überprüft wurden – zur Steuerung der Investitionsquoten eingesetzt. Wesentliche Einflussgröße ist dabei die konkrete Marktentwicklung. Ziel ist es, dass die Quotensteuerung im Rhythmus des Marktes atmet. Dabei wird eine menschliche Einflussnahme ausgeschlossen. Die Regeln fällen sämtliche Anlageentscheide diszipliniert und kompromisslos und verhindern emotionale Fehlentscheide. Vereinfacht lässt sich die Grundidee des boerse.de-Weltfonds wie folgt darstellen:
 
So wird beim boerse.de-Weltfonds die Investitionsquote gesteuert
 
Befindet sich ein Aktienmarkt im Aufwärtstrend, so wird die Aktienquote in diesem Markt systematisch nach vorgegebenen Regeln erhöht. Befindet sich ein Aktienmarkt jedoch im Abwärtstrend, so wird seine Quote nach dem gleichen Verfahren analog systematisch reduziert. Entscheidend dabei ist die Tatsache, dass diese Steuerung nicht auf Basis menschlicher Emotionen, sondern rein regelgebunden mit Hilfe des eigens hierfür entwickelten BOTSI®-Algorithmus erfolgt. Die bisherigen Anpassungen der Aktienquote beim boerse.de-Weltfonds seit der Börseneinführung am 22. Oktober 2019 machen deutlich, wie das Prinzip in der Praxis funktioniert:
 
Zum Fondsstart erfolgte eine Aufteilung des Anlagekapitals jeweils zur Hälfte auf die Aktienmärkte und die Anleihemärkte. Aufgrund der starken Kursrückgänge an den internationalen Börsen im Oktober 2018 wurde die Aktienquote für den November auf 37% abgesenkt. Eine weitere Reduktion auf 35% gab es im Dezember, und nach den Kurseinbrüchen im letzten Monat 2018 lag der Aktienanteil Anfang Januar nur noch bei 32,5%. Als Folge der Januar-Rallye erhöhte der BOTSI®-Algorithmus ab Februar den Aktienanteil im boerse.de-Weltfonds trendfolgend auf 54%. Sie sehen:
 
Der boerse.de-Weltfonds verlässt sich nicht auf Prognosen, sondern hört ganz genau auf die Stimme des Marktes. Im Ergebnis konnte der Fonds seit der Lancierung vor 16 Wochen den Dax um mehr als 2% outperformen, wobei gleichzeitig der zwischenzeitliche Kursrückgang lediglich bei etwa der Hälfte des maximalen Dax-Rückgangs lag. Der Anleger bekommt damit beim boerse.de-Weltfonds ein sichtbar bessere Chance-Risiko-Verhältnis geboten. Damit können Anleger den Zuwachs ihres Vermögens ganz entspannt verfolgen. Übrigens:
 
Neben einem attraktiven Chance-Risiko-Verhältnis liegt ein weiterer wesentlicher Pluspunkt des boerse.de-Weltfonds darin, dass Fondsanteile so einfach wie eine Aktie an jedem Handelstag über die Börse Stuttgart ohne Ausgabeaufschlag gekauft werden können. Damit erfüllt der boerse.de-Weltfonds die drei wichtigsten Kriterien für eine solide langfristige Geldanlage: Sehr gutes Chance-Risiko-Verhältnis, robuste Wertentwicklung und hohe Verfügbarkeit!
 
Wie Sie den boerse.de-Weltfonds (WKN A2JNZK) zur langfristigen Vermögensbildung einsetzen können, erfahren Sie im boerse.de Special, das wir Ihnen gerne per Post oder per E-Mail zusenden.
 
Hier geht es zur Startseite des boerse.de-Weltfonds!


Ihnen gefällt dieser Artikel? Teilen Sie Ihn einfach mit Ihren Freunden!

Fonds Grundlagen

Verlustvermeidung

Verlustvermeidung als zentraler Schlüsselfaktor für langfristigen Anlageerfolg Vor dem...

Vermögensaufbau

Vermögensaufbau leicht gemacht Nach Angaben der Deutschen Bundesbank lag das Geldvermögen der...

Der Grundbaustein

Der perfekte Grundbaustein für den langfristigen Vermögensaufbau Die Deutschen sind ein Volk...

Systematische Risikoreduktion

Systematische Risikoreduktion mit der Best-of-Trends-System-Investment (BOTSI©)...

Deshalb ist Risikoreduzierung so wichtig

Deshalb ist Risikoreduzierung so wichtig Im abgelaufenen Börsenjahr 2018 gab es einige...

Funktionsweise ETFs

So funktionieren die ETFs im boerse.de-Weltfonds Mit dem boerse.de-Weltfonds können...

Der Zinseszins – das achte Weltwunder

Der Zinseszins – das achte Weltwunder Auf die Frage nach der stärksten Kraft im...

Aktien-Investments

Beim Vermögensaufbau ist ein langer Anlagehorizont entscheidend Für einen...

Anlage Alternativen

Beim langfristigen Vermögensaufbau führt am Aktienmarkt kein Weg...

Fonds Sparplan

So bauen Sie mit einem Fonds-Sparplan ein Vermögen auf Sparpläne sind eine...

Regelgebundener Vermögensaufbau

Der Vorteil eines regelgebundenen Vermögensaufbaus Wenn Investoren an der Börse Geld...

Erfolgreiche Investmentstrategie

So funktioniert der prognosefreie Vermögensaufbau Im aktuellen Niedrigzins-Umfeld führt...

Risikoreduzierte Kapitalanlage

Der enorme Vorteil des risikoreduzierten Vermögensaufbaus Heute auf den Tag vor vier Monaten...

Europäische Aktienindizes

Die Bestandteile des boerse.de-Weltfonds: Der Stoxx Europe 600 Ein wesentliches Element bei...

Anzahl Fondsanleger

Die Zahl der Fondsanleger steigt deutlich Die Anzahl der Aktienbesitzer in Deutschland ist...

Anlegerschutz

Deshalb ist Risikoreduktion so wichtig Am vergangenen Mittwoch war es wieder soweit. Die...

Risiko-Ertrags-Profil

So finden Sie Fonds mit einem günstigen Risiko-Ertrags-Profil Viele Anleger scheuen sich...

ETFs ja – aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja – aber bitte mit Risikoreduktion! Der Siegeszug der Exchange Traded Funds –...

Kosten bei ETFs

Das sind die tatsächlichen Kosten bei ETFs unter Berücksichtigung der Marktrisiken Mit der...

BOTSI-Algorithmus

So bauen Sie ganz entspannt ein Vermögen auf Seit Wochen überschlagen sich die Medien...

Was ist der S&P 500

Die Bestandteile des boerse.de-Weltfonds: Der S&P 500 Ein wesentliches Element bei der...

Vermögensaufbau mit Fonds

So profitieren Sie von der Risikoreduktion Bei der langfristigen Vermögensanlage kommt...

Einfache Geldanlage

So umgehen Sie die psychischen Fallen beim langfristigen Vermögensaufbau Die Idee zur...

Emerging Markets

Die Bestandteile des boerse.de-Weltfonds: Emerging Markets Ein wesentliches Element bei...

Diversifikation

Deshalb ist Diversifikation so wichtig Wissenschaftliche Studien haben...

Passive ETFs

Passive ETFs versus aktiver Weltfonds Der seit 20 Jahren anhaltende...

ETF-Anleger verlieren in Dax-Baissen bis zu 73%!

Ihr Vermögen hat es verdient Der Vermögensaufbau ist kein...

Am US-Aktienmarkt verlieren ETFs bis zu 57%!

Ihr Vermögen hat es verdient Mit der Erfindung von börsengehandelten...

Am jap. Aktienm. hätten ETFs bis zu 82% verloren!

Ihr Vermögen hat es verdient Der ETF-Boom hat auch vor Japan, der...

Die Risikoreduktion soll im Vordergrund stehen!

Die Risikoreduktion sollte immer im Vordergrund stehen Die aktuellen...

Investieren auf Basis eines fundierten Modells

Investieren auf Basis eines wissenschaftlich fundierten Modells Beim...

Diversifikation, ein Element der Risikoreduzierung

Investieren auf Basis eines wissenschaftlich fundierten Modells Beim...

Risikoreduzierung erhöht Rendite-Risiko-Verhältnis

Investieren auf Basis eines wissenschaftlich fundierten Modells Das oberste...

Der boerse.de-Weltfonds für den Ruhestand

Deshalb eignet sich der boerse.de-Weltfonds besonders für den Ruhestand Auf der...

© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr