Thyssenkrupp-Aufsichtsrat genehmigt Neuausrichtung einstimmig

Dienstag, 21.05.19 17:25
Thyssenkrupp-Aufsichtsrat genehmigt Neuausrichtung einstimmig
Bildquelle: iStock by Getty Images
ESSEN (dpa-AFX) - Der Aufsichtsrat des kriselnden Stahl- und Industriekonzerns Thyssenkrupp hat die Pläne des Managements zur Neuausrichtung des Unternehmens genehmigt. Die Entscheidung sei einstimmig erfolgt, teilte das Unternehmen am frühen Dienstagabend in Essen mit. Der Schritt kommt nicht überraschend. Zuvor hatten bereits wichtige Ausschüsse und das Präsidium des Kontrollgemiums das neue Konzept unterstützt und die Zustimmung empfohlen.

Die einzelnen Sparten sollen nun selbstständiger werden. Für das Geschäft mit Autokomponenten und dem Anlagenbau will Thyssenkrupp Partner suchen. Dabei wäre das Unternehmen laut Vorstandschef Guido Kerkhoff auch bereit, sich mit einem Minderheitsanteil zu begnügen. Möglich wäre auch die Abgabe von Teilbereichen. Ähnliches gilt auch für die Werftensparte, die U-Boote und Schiffe für das Militär produziert. Ein Börsengang der Aufzugsparte soll Geld in die Kassen spülen. Unterstützt wird das ganze durch eine schlanke Holding. Flankiert werden soll die Neuausrichtung durch massive Einschnitte bei den Kosten, die auch den Abbau von 6000 Stellen beinhalten.

Der Strategieschwenk war nötig geworden, nachdem vor nicht einmal zwei Wochen Thyssenkrupp wegen der Bedenken der europäischen Wettbewerbsbehörde die geplante Stahlfusion mit dem europäischen Teil von Tata Steel abgeblasen hatte. Zudem wurde auch die in diesem Zusammenhang stehende Aufspaltung des Unternehmens in zwei börsennotierte Teile abgesagt. Das Abrücken von der Aufteilung in einen Stahl- und einen Industriekonzern lag auch an dem schwachen Aktienkurs und damit der mangelnden Unterstützung des Kapitalmarktes sowie in der schwachen wirtschaftlichen Entwicklung begründet./nas/he



Quelle: dpa


Weitere Hintergründe und Termine zu geplanten und laufenden IPOs finden Sie hier.

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Aktie auf Allzeithoch-Niveau!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

Neuemissionen

Sämtliche Informationen über alle geplanten- und bereits vollzogenen Börsengänge (IPOs) auf einen Blick.
Zu den IPOs
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr