Marktübersicht

Thyssenkrupp favorisiert Börsengang für Wasserstoffgeschäft Uhde

Donnerstag, 18.11.21 07:05
Kursticker auf einer digitalen Anzeige.
Bildquelle: pixabay
ESSEN (dpa-AFX) - Der Stahl- und Industriekonzern Thyssenkrupp will von der starken Nachfrage nach grünen Wasserstoff profitieren und hat dabei Potenzial in seiner Gesellschaft Uhde Chlorine Engineers ausgemacht. Dabei plane das Management aktuell bevorzugt mit einem Börsengang, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Essen mit. Zudem prüfe das Unternehmen Optionen, wie das Wasserstoffgeschäft bestmöglich weiterentwickelt werden könne. In jedem Falle würde Thyssenkrupp eine Mehrheit am Geschäft behalten./nas/he





Quelle: dpa-AFX


Neuemissionen

Sämtliche Informationen über alle geplanten- und bereits vollzogenen Börsengänge (IPOs) auf einen Blick.
Zu den IPOs
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr