Inflationsrate Italien

Aktuelle Inflation in Italien seit 1985 bis zum 15.04.2024

Inflationsrate Italien vom 15.04.2024: 1,26%

Die Inflationsrate ist einer der wichtigsten Wirtschaftsindikatoren und wird mit einem festgelegten Warenkorb, der eine repräsentative Auswahl an Waren und Dienstleistungen enthält, ermittelt. Die Veränderung der Preise dieses Warenkorbs wird jeweils im Vergleich zum Vorjahr berechnet. Die Veröffentlichung der Inflationsrate in Italien erfolgt monatlich.

Die Inflationsrate wird auch als Teuerungsrate bezeichnet, schließlich bedeutet Inflation, dass die Preise steigen und Kaufkraft verloren geht. Bei sinkenden Preisen, wird von Deflation gesprochen. Eine niedrige Inflationsrate ist eines der EU-Konvergenzkriterien (auch Maastricht-Kriterien), die für die Teilnahme am Euro entscheidend sind.