Bund will Elektrifizierung der Schiene vorantreiben

Freitag, 18.01.19 10:34
Bund will Elektrifizierung der Schiene vorantreiben
Bildquelle: iStock by Getty Images
BERLIN (dpa-AFX) - Mit einem Milliarden-Programm will der Bund die Elektrifizierung des Schienenverkehrs vorantreiben. In Umsetzung des Koalitionsvertrags legt Verkehrsminister Andreas Scheuer dazu ein umfassendes Konzept vor. "Wir bauen neue Oberleitungen für den Personen- und Güterverkehr und stärken den Einsatz von Zügen mit alternativen Antrieben auf nicht oder nur teilweise elektrifizierten Strecken", sagte der CSU-Politiker am Freitag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin: Angestrebt werde, dass künftig 70 Prozent der Strecken elektrisch befahren werden. Bisher sind es 60 Prozent.

Das Elektrifizierungsprogramm besteht aus vier Säulen. Zum einen geht es laut Ministerium um einen "Bedarfsplan Schiene" für überregional wichtige Hauptstrecken, zum anderen um ein neues Bundesprogramm zur Elektrifizierung regionaler Personennahverkehrsstrecken. Außerdem soll es ein neues Ausbauprogramm "Elektrische Güterbahn" geben sowie ein neues Förderprogramm für Züge mit alternativen Antrieben.

"Wir wollen weg vom Diesel auf der Schiene", sagte Scheuer. Die Schiene sei der umweltfreundlichste Verkehrsträger und leiste einen "Riesenbeitrag" zur Erreichung der deutschen Klimaschutzziele./hoe/DP/zb



Quelle: dpa


Konjunktur-Meldungen

USA: Philly-Fed-Index geht stark zurück

PHILADELPHIA (dpa-AFX) - In den USA hat sich das Geschäftsklima in der Region Philadelphia im Februar stark verschlechtert. Der Indikator der regionalen Notenbank (Philly-Fed-Index) fiel um 21,1 ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1070

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr