Ifo: Stimmung der deutschen Exporteure bricht ein

Dienstag, 26.03.19 08:27
Ifo: Stimmung der deutschen Exporteure bricht ein
Bildquelle: iStock by Getty Images
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die schwächere Weltwirtschaft schlägt den deutschen Exporteuren zunehmend auf die Stimmung. Wie das Münchner Ifo-Institut am Dienstag mitteilte, bricht die Exportstimmung im März ein. Der Indikator fällt um weitere 5,8 Punkte auf 1,4 Zähler. Es ist der sechste Rückgang in Folge und der tiefste Stand seit Oktober 2012. Der Wert wird durch eine Umfrage unter 2300 Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes ermittelt.

"Die abkühlende Weltkonjunktur macht der deutschen Exportindustrie zu schaffen", kommentierte Ifo-Präsident Clemens Fuest. In der Autobranche würden Exportrückgänge erwartet, für die Metallindustrie gelte Ähnliches. Der Maschinenbau gehe zwar nicht mehr von Ausfuhrrückgängen aus, es würden aber auch keine Zuwächse erwartet. Weiterhin gut aufgestellt sei die chemische Industrie, die wie die Elektroindustrie weitere Auftragszuwächse erwarte./bgf/jha/



Quelle: dpa


Konjunktur-Meldungen

Irans Revolutionsgarden drohen mit Blockade der Öl-Route im Golf

TEHERAN (dpa-AFX) - Die iranischen Revolutionsgarden (IRGC) haben mit einer Blockade der Straße von Hormus im Persischen Golf gedroht, falls die USA den Öl-Export der Islamischen Republik stoppen ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1104

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Leerverkaufsverbot ist abgelaufen!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr