Kohle-Gipfel im Kanzleramt

Dienstag, 15.01.19 05:50
Kohle-Gipfel im Kanzleramt
Bildquelle: iStock by Getty Images
BERLIN (dpa-AFX) - Vertreter der Bundesregierung, der betroffenen Länder und die Vorsitzenden der Kohlekommission beraten am Dienstag (ab 19.00 Uhr) im Bundeskanzleramt über den Kohleausstieg. Im Mittelpunkt dürften die Forderungen aus Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen nach konkreten und verbindlichen Hilfen für den Strukturwandel in den Kohleregionen stehen. Dabei geht es einerseits um finanzielle Unterstützung, andererseits um die Ansiedelung von Behörden und Forschungseinrichtungen und den Ausbau der Infrastruktur.

Die Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" soll spätestens Anfang Februar ein Konzept für den Kohleausstieg Deutschlands vorlegen, der zum Einhalten der Klimaschutzziele notwendig ist. In der Lausitz, im Mitteldeutschen Revier und im Rheinischen Revier hängen immer noch viele Arbeitsplätze an der Kohle./ted/hoe/DP/he



Quelle: dpa


Konjunktur-Meldungen

ROUNDUP/ RATING: Fitch senkt Italiens Bonitätsnote nicht - Herabstufung droht

LONDON (dpa-AFX) - Trotz einer umstrittenen Haushaltspolitik und schwächerer Konjunktur hat die Ratingagentur Fitch die Bonitätsnote von Italien nicht gesenkt. Die Kreditwürdigkeit werde weiter ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1071

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr