Pressestimme: 'Heilbronner Stimme' zu Mietpreissteigerungen

Freitag, 18.01.19 05:35
Pressestimme: 'Heilbronner Stimme' zu Mietpreissteigerungen
Bildquelle: fotolia.com
HEILBRONN (dpa-AFX) - "Heilbronner Stimme" zu Mietpreissteigerungen:

"Eine Stadt ist kein Basar, der Wohnungsmarkt darf nicht der reinen kapitalistischen Lehre unterworfen werden - sonst droht wie in einigen Berliner Vierteln die Gentrifizierung, also die Luxussanierung zu Lasten der Altmieter. Die Politik ist gefordert, die Stadt als soziales Gebilde zu erhalten, in dem alle Bevölkerungsschichten vom Arbeitslosen bis zum Spitzenverdiener ihren Platz finden. Man muss nicht gleich nach Enteignung und Vergesellschaftung rufen, wie es eine Initiative in der Hauptstadt tut. Doch die Stadtoberen sind gut beraten, ihre Wohnungsbestände und Bauflächen zu behalten und möglichst viele Wohnungen von Immobilienkonzernen zurückzukaufen. Denn nur die Politik kann für bezahlbaren Wohnraum sorgen, Investoren interessieren sich nicht für Sozialwohnungen."/al/DP/he



Quelle: dpa


Konjunktur-Meldungen

ROUNDUP/ RATING: Fitch senkt Italiens Bonitätsnote nicht - Herabstufung droht

LONDON (dpa-AFX) - Trotz einer umstrittenen Haushaltspolitik und schwächerer Konjunktur hat die Ratingagentur Fitch die Bonitätsnote von Italien nicht gesenkt. Die Kreditwürdigkeit werde weiter ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1071

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr