Pressestimme: 'Mindener Tageblatt' zu Einsatz für das Klima

Dienstag, 19.02.19 05:35
Pressestimme: 'Mindener Tageblatt' zu Einsatz für das Klima
Bildquelle: iStock by Getty Images
MINDEN (dpa-AFX) - Das "Mindener Tagblatt" zum Klimaaktivismus:

"Schule schwänzen fürs Klima - kann man machen. Muss man aber nicht. Das Beispiel der jungen schwedischen Umweltaktivistin Greta Thunberg hat viele junge Menschen wachgerüttelt und zum Nachahmen inspiriert. Der Einsatz für die Umwelt ist löblich und hat auch viele Reaktionen - positive wie negative - provoziert, sollte sich aber nicht im Blaumachen erschöpfen. Es gibt mehr zu tun, als auf die Straße zu gehen und dafür die Schule sausen zu lassen. Nichts zu tun kann der Umwelt also durchaus helfen. Mehr noch: Ohne Verzicht des Menschen ist die Umwelt nicht zu bewahren. Dafür ist allerdings mehr nötig als das Entbehren des Unterrichts. Wirksame Schritte wären ein Verzicht auf Plastik, auf die eine oder andere Flugreise, auf diverse Kosmetikartikel, auf das Fahren mit dem Motorroller, auf immer neue Smartphones. Der Möglichkeiten sind viele - nicht zur Schule zu gehen, ist die vielleicht die bequemste. Sie allein hilft aber auf Dauer nicht."/zz/DP/fba



Quelle: dpa


Konjunktur-Meldungen

ROUNDUP: Demokraten scheitern mit Widerstand gegen Trumps Veto im Grenzstreit

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Demokraten sind mit dem Versuch gescheitert, das Veto von US-Präsident Donald Trump im Streit um den von ihm verhängten Notstand an der Grenze zu Mexiko zu überstimmen. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1093

Im Fokus

Aktueller Chart
  • BaFin verhängt Leerverkaufsverbot!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr