RATING: Fitch belässt Italiens Bonitätsnote - Herabstufung wird weiter angedroht

Freitag, 22.02.19 22:17
RATING: Fitch belässt Italiens Bonitätsnote - Herabstufung wird weiter angedroht
Bildquelle: iStock by Getty Images
LONDON (dpa-AFX) - Trotz einer umstrittenen Haushaltspolitik und schwächerer Konjunktur hat die Ratingagentur Fitch hat die Bonitätsnote von Italien nicht gesenkt. Die Kreditwürdigkeit werde weiter mit "BBB" bewertet, teilte Fitch am Freitag in London mit. Die aktuelle Note liegt zwei Stufen über dem sogenannten Ramschniveau. Die Agentur droht Italien jedoch weiterhin mit einer Herabstufung. Der Ausblick für die Kreditwürdigkeit bleibt "negativ"./jsl/he



Quelle: dpa


Konjunktur-Meldungen

ROUNDUP: Trump droht venezolanischer Führung mit noch härteren Sanktionen

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat der venezolanischen Führung von Staatschef Nicolás Maduro mit weiteren, noch schärferen Sanktionen gedroht. "Wir haben noch nicht die ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1088

Im Fokus

Aktueller Chart
  • BaFin verhängt Leerverkaufsverbot!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr