Regierung will Bafög bis 2020 merklich erhöhen

Freitag, 18.01.19 05:30
Regierung will Bafög bis 2020 merklich erhöhen
Bildquelle: iStock by Getty Images
BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung will mit einem neuen Gesetz das Bafög deutlich erhöhen. Der Höchstsatz der Förderung für Schüler und Studenten soll ab dem Wintersemester 2019 von 735 Euro in zwei Stufen bis 2020 auf insgesamt rund 850 Euro steigen. Das sieht ein Gesetzentwurf von Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU) vor, der der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorliegt. Bis 2022 will der Bund für die Reform mehr als 1,8 Milliarden Euro ausgeben. Die Reform ist an diesem Freitag Thema einer Anhörung von Verbänden im Bundesbildungsministerium in Berlin.

Es sollen auch mehr junge Menschen vom Bafög profitieren. Dafür sollen die Freibeträge für das Einkommen der Eltern in drei Schritten bis 2021 um insgesamt 16 Prozent angehoben werden. Wer gefördert wurde, soll zudem nicht lebenslange Schulden fürchten müssen. So soll jenen die Restschuld erlassen werden, die den Darlehensanteil des Bafög trotz Bemühens aufgrund schlechter wirtschaftlicher Verhältnisse nicht binnen 20 Jahren tilgen können./bw/DP/zb



Quelle: dpa


Konjunktur-Meldungen

Deutschland: Ifo-Geschäftsklima trübt sich erneut ein

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Aussichten für die deutsche Wirtschaft haben sich im Juni erneut verschlechtert. Das Ifo-Geschäftsklima fiel um 0,5 Punkte auf 97,4 Zähler, wie das Forschungsinstitut ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1102

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Aktie auf Allzeithoch-Niveau!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr