Scheuer: Zweifel von Lungenärzten an Gefahren durch Feinstaub wichtig

Mittwoch, 23.01.19 11:46
Scheuer: Zweifel von Lungenärzten an Gefahren durch Feinstaub wichtig
Bildquelle: fotolia.com
BERLIN (dpa-AFX) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hält die Zweifel etlicher Lungenärzte an Belegen für größere Gesundheitsgefahren durch Feinstaub und Stickoxide für gerechtfertigt. "Der wissenschaftliche Ansatz hat das Gewicht, den Ansatz des Verbietens, Einschränkens und Verärgerns zu überwinden", sagte der CSU-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Die Initiative der 107 Fachmediziner sei ein wichtiger und überfälliger Schritt. Er helfe mit, "Sachlichkeit und Fakten in die Diesel-Debatte zu bringen".

In einer am Mittwoch veröffentlichten Stellungnahme zweifeln die Lungenfachärzte den gesundheitlichen Nutzen der aktuellen Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxide (NOx) an. Sie sehen derzeit keine wissenschaftliche Begründung, die die Grenzwerte rechtfertigen würden, und fordern eine Überprüfung.

So hätten viele Studien, die Gefahren durch Luftverschmutzung zeigen sollen, erhebliche Schwächen. Zudem seien Daten in der Vergangenheit einseitig interpretiert worden. Der Ausstoß von Stickoxiden und Feinstaub aus Dieselmotoren spielt eine große Rolle in der Debatte um Fahrverbote in schadstoffbelasteten Städten./hme/DP/jha



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Konjunktur-Meldungen

RATING: Fitch droht Großbritannien mit Abstufung - 'No-Deal'-Gefahr gestiegen

LONDON (dpa-AFX) - Die US-Ratingagentur Fitch zeigt sich zunehmend besorgt über die Kreditwürdigkeit Großbritanniens. Weniger als sechs Wochen vor Ablauf der Frist für eine Vereinbarung mit der ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1069

Titel aus dieser Meldung

Datum :
20.02.19
72,51 EUR
2,07 %
Datum :
20.02.19
51,76 EUR
2,58 %
Datum :
20.02.19
794,00 EUR
0,25 %
Datum :
20.02.19
146,68 EUR
2,44 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr