USA: Industrieproduktion fällt deutlich

Freitag, 15.02.19 15:36
USA: Industrieproduktion fällt deutlich
Bildquelle: fotolia.com
WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Industrieproduktion ist im Januar stärker als erwartet gefallen. Die Gesamtproduktion sei um 0,6 Prozent zum Vormonat gesunken, teilte die US-Notenbank am Freitag in Washington mit. Volkswirte hatten hingegen einen Anstieg um 0,1 Prozent erwartet. Zudem war die Produktion im Vormonat laut revidierten Daten nur um 0,1 Prozent gestiegen. In einer ersten Schätzung waren noch 0,3 Prozent ermittelt worden.

Belastet wurden die Daten vor allem durch den Rückgang der Autoproduktion. Der Handelskrieg mit China belastet offenbar die Investitionen und erhöht die Kosten der Unternehmen. Die gesamte Warenherstellung im verarbeitenden Gewerbe fiel um 0,9 Prozent.

Die Kapazitätsauslastung der gesamten Industrie sank um 0,6 Prozentpunkte auf 78,2 Prozent. Ökonomen hatten mit 78,7 Prozent gerechnet./jsl/bgf/fba



Quelle: dpa


Konjunktur-Meldungen

ROUNDUP: Demokraten scheitern mit Widerstand gegen Trumps Veto im Grenzstreit

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Demokraten sind mit dem Versuch gescheitert, das Veto von US-Präsident Donald Trump im Streit um den von ihm verhängten Notstand an der Grenze zu Mexiko zu überstimmen. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1093

Im Fokus

Aktueller Chart
  • BaFin verhängt Leerverkaufsverbot!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr