Marktübersicht

Dax
12.940,50
-0,79%
MDax
25.944,00
-1,52%
BCDI
140,71
-0,57%
Dow Jones
23.068,00
-0,47%
TecDax
2.490,00
-1,29%
Bund-Future
162,28
0,04%
EUR-USD
1,18
0,32%
Rohöl (WTI)
51,42
-1,59%
Gold
1.286,07
0,40%
05:22 06.12.16

Umfrage: Deutsche Unternehmen in USA nach Trump-Wahl verunsichert

BERLIN/NEW YORK (dpa-AFX) - Die in den USA tätigen deutschen Unternehmen sind nach der Wahl von Donald Trump zum künftigen Präsidenten verunsichert. 30 Prozent der Mitglieder der Deutsch-Amerikanischen Auslandshandelskammern erwarten unter der neuen Regierung zwar positive wirtschaftliche Effekte auf ihr US-Geschäft - 28 Prozent der Firmen befürchten allerdings negative Auswirkungen, wie eine am Montagabend in New York vorgelegte Umfrage zeigt.

Aus Sicht von 42 Prozent der Unternehmen sind hingegen keine Auswirkungen zu erwarten. "Es gibt immer noch viele Fragezeichen bei der künftigen Wirtschaftspolitik unter Präsident Trump", sagte der Außenwirtschaftschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), Volker Treier./sl/DP/zb



Quelle: dpa


Konjunktur-Meldungen

ROUNDUP: May wendet sich mit Brexit-Brief direkt an EU-Ausländer

LONDON (dpa-AFX) - Eine Einigung zu den Bleiberechten von EU-Ausländern in Großbritannien ist nach Ansicht von Premierministerin Theresa May zum Greifen nah. London wolle es den EU-Ausländern im... weiterlesen
13:03 Uhr Air Berlin: Bund fordert Lufthansa-Engagement in Transfergesellschaft
12:49 Uhr Österreichischer Wahlsieger Kurz bei Juncker und Tusk
12:45 Uhr Air Berlin: Bund fordert Lufthansa-Engagement in Transfergesellschaft
12:14 Uhr DIHK: Brexit würgt Aufschwung nicht ab - Prognose angehoben
11:45 Uhr Bundesverfassungsgericht überprüft im Januar Streikverbot für Beamte
11:16 Uhr WDH/ROUNDUP 2: Barcelona und Madrid gehen auf Konfrontationskurs
11:15 Uhr ROUNDUP 2: Barcelona und Madrid gehen auf Konfrontationskurs
11:11 Uhr ROUNDUP: Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an
11:08 Uhr Verhaltene Marktreaktion auf jüngsten Schlagabtausch im Katalonien-Konflikt
10:54 Uhr Großbritannien: Umsätze im Einzelhandel fallen deutlich stärker als erwartet
10:38 Uhr Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an
10:21 Uhr ROUNDUP: Ultimatum nicht befolgt - Katalonien beharrt auf Unabhängigkeit
10:08 Uhr Puigdemont geht auf ultimative Forderung Madrids nicht ein
09:51 Uhr ROUNDUP 3: Chinas Wirtschaft wächst robust - Problem der hohen Verschuldung
09:38 Uhr Nowotny: EZB kann Anleihekäufe nicht abrupt stoppen
09:02 Uhr FDP-Generalsekretärin bekräftigt: Finanzministerium nicht an Union
09:02 Uhr WDH/Maas: 'Lufthansa soll Air-Berlin-Tickets akzeptieren'
06:50 Uhr ROUNDUP: Spanien hält vor Ultimatum an Katalonien den Atem an
06:38 Uhr ROUNDUP 2: Chinas Wirtschaft wächst robust - aber kaum Hoffnung auf Reformen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 827

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Holding-Struktur bis 2019 geplant!
  • Chancen durch "Jamaika-Koalition"?
  • Gelingt der Sprung über die 70-Euro-Marke?

Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...