AUSBLICK: Die Konjunkturdaten der Woche aus den USA im Überblick

Freitag, 17.08.18 18:25
AUSBLICK: Die Konjunkturdaten der Woche aus den USA im Überblick
Bildquelle: iStock by Getty Images
FRANKFURT (dpa-AFX) - In den USA stehen in der Woche vom 20. bis 24. August nur wenige wichtige Konjunkturdaten auf dem Programm. Im Fokus werden die Auftragseingänge für langlebige Güter stehen.

In den vergangenen Monaten hat sich der Indikator unter Ausklammerung des sehr schwankungsanfälligen Transportsektors äußerst robust entwickelt. Experten bei der Postbank rechnen nun mit einem weiteren Anstieg. Insgesamt sei aber wegen gesunkener Bestellungen beim US-Flugzeugbauer Boeing mit einem Rückgang der Aufträge zu rechnen.

Die Konjunkturdaten der Woche im Überblick:

^ Prognose Vorwert

MONTAG, 20. AUGUST

keine marktbewegende Daten erwartet

DIENSTAG, 21. AUGUST

keine marktbewegende Daten erwartet

MITTWOCH, 22. AUGUST

16.00 Uhr

Verkäufe bestehender Häuser, Juli

Monatsvergleich +0,9 -0,6

20.00 Uhr

Fed-Minutes

DONNERSTAG, 23. AUGUST

14.30 Uhr

Erstanträge Arbeitslosenhilfe 215 212

15.00 Uhr

FHFA-Hauspreisindex, Juni

Monatsvergleich +0,3 +0,2

15.45 Uhr

Markit-PMI, August, in Pkt.

Gesamt
55,7

Verarb. Gewerbe 55,0 55,3

Dienstleistungen 55,9 56,0

16.00 Uhr

Neubauverkäufe, Juli

Monatsvergleich +3,0 -5,3

FREITAG, 24. AUGUST

14.30 Uhr

Auftragseingang langl. Güter, Juli -0,8 +0,8

ex Transport +0,5 +0,2

°

*Erstschätzung

(Jeweils in Prozent, soweit nicht anders angegeben)

/tos/fba



Quelle: dpa


News und Analysen

NEU: Das sind die zehn Aktien-Favoriten für 2019!

Liebe Besucher,welche Aktien bieten sich jetzt zum Kauf an? Mit unseren zehn Aktien-Favoriten für 2019 bleiben Sie im neuen Jahr erfolgreich an der Börse! Denn der neue Sonderreport ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1862

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht ein!
  • Vor dem großen Turnaround 2019?
  • Ist die Aktie jetzt wirklich ein Schnäppchen?
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr