Adecco verbucht Ergebniseinbruch

Mittwoch, 06.05.09 15:48
Adecco verbucht Ergebniseinbruch
Bildquelle: iStock by Getty Images
Zürich (aktiencheck.de AG) - Der schweizerische Zeitarbeitsspezialist Adecco S.A. (ISIN CH0012138605/ WKN 922031) musste im ersten Quartal einen deutlichen Ergebniseinbruch hinnehmen. Wie der Konzern am Mittwoch erklärte, lag der Umsatz im Auftaktquartal bei 3,70 Mrd. Euro, was einem Minus von 26 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal entspricht. Der organische Umsatzrückgang hatte bei 28 Prozent gelegen. Der operative Gewinn reduzierte sich im Vorjahresvergleich um 85 Prozent auf 30 Mio. Euro, nach 205 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Beim Nettoergebnis wurde ein Einbruch auf 23 Mio. Euro verbucht, nachdem man im Vorjahreszeitraum einen Nettogewinn von 137 Mio. Euro ausgewiesen hatte. Besonders deutliche Umsatzrückgänge hatte der Konzern in Frankreich, den USA und Kanada sowie in Deutschland zu verzeichnen. Dabei verwies Adecco vor allem auf das schwierige konjunkturelle Gesamtumfeld, das auch zunehmend den Arbeitsmarkt belastet habe. Für das laufende Fiskaljahr erwartet Adecco weiterhin schwierige Rahmenbedingungen, welche durch weitere KostensenkungsmaÃ?nahmen aufgefangen werden sollen. Die Aktie von Adecco notiert aktuell in der Schweiz mit einem Plus von 1,52 Prozent bei 46,90 CHF. (06.05.2009/ac/n/a)

Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

NEU: Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus

In Zeiten von Mini- oder sogar Strafzinsen sind Dividenden-Aktien auch im Jahr 2019 beliebt wie selten zuvor. Viele Anleger haben Dividenden längst als die „neuen Zinsen“ entdeckt. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1883

Im Fokus

Aktueller Chart
  • US-Gericht hält Glyposat-Strafe für zu hoch!
  • -37% Kursverlust auf Jahressicht!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr