Aktien Europa Schluss: Die Rally erscheint vorerst ausgereizt

Dienstag, 19.02.19 18:01
Aktien Europa Schluss: Die Rally erscheint vorerst ausgereizt
Bildquelle: iStock by Getty Images
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Nach der kräftigen Erholung an Europas Börsen seit Weihnachten haben Anleger am Dienstag eine zaudernde Haltung an den Tag gelegt. Für ein Gelingen der Handelsgespräche zwischen den USA und China wollten sie keine Vorschusslorbeeren mehr verteilen, hieß es von Experten. Die Verhandlungen dürften in den kommenden Tagen in die heiße Phase gehen. "Dann heißt es Hopp oder Top - am Erfolg oder Scheitern der Gespräche hängt die Haltbarkeit der Börsenrally seit Weihnachten", sagte Analyst Jochen Stanzl vom Broker CMC Markets.

Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone ging mit einem Minus von 0,17 Prozent auf 3239,41 Punkte aus dem Handel. Schon am Vortag hatte sich der Index kaum noch bewegt. Der Stoxx 50 , in dem auch schweizerische und britische Schwergewichte enthalten sind, schloss 0,28 Prozent niedriger und mit 2999,12 Zählern wieder unter der 3000er Marke./bek/he



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus

In Zeiten von Mini- oder sogar Strafzinsen sind Dividenden-Aktien auch im Jahr 2019 beliebt wie selten zuvor. Viele Anleger haben Dividenden längst als die „neuen Zinsen“ entdeckt. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1861

Titel aus dieser Meldung

Datum :
18.03.19
3.394,70
0,18 %
Datum :
18.03.19
7.293,76
0,82 %
Datum :
18.03.19
5.417,93
0,13 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr