Aktien Europa Schluss: Schwächer ohne Gewissheit im Zollstreit

Donnerstag, 05.12.19 18:15
Aktien Europa Schluss: Schwächer ohne Gewissheit im Zollstreit
Bildquelle: fotolia.com
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Nach der starken Vortagserholung hat es dem europäischen Aktienmarkt am Donnerstag an neuen Impulsen für einen weiteren Anstieg gefehlt. Der EuroStoxx 50 gab letztlich um 0,32 Prozent auf 3648,13 Punkte nach. Zur Wochenmitte war der Leitindex der Eurozone nach einem schwachen Wochenauftakt wegen neuer Hoffnung im Handelsstreit um 1,4 Prozent angezogen.

Zu den globalen Handelsstreitigkeiten gab es am Donnerstag aber keine bedeutenden Neuigkeiten. "Anleger wissen derzeit nicht, wo die Reise wirklich hingeht", sagte ein Börsianer mit Blick auf den Zollkonflikt zwischen den USA und China. Dies habe am Donnerstag die Orientierung erschwert. Die Zeit tickt mit Blick darauf, dass am 15. Dezember neue US-Zölle in Kraft treten sollen.

Auf Länderebene ging es meist nach unten, der Londoner FTSE 100 fiel um 0,7 Prozent auf 7137,85 Zähler. Eine Ausnahme war der französische Cac 40 , der mit 5801,55 Punkten knapp über Wasser aus dem Handel ging. Der Schweizer SMI konnte sich unter den bedeutenden Indizes sogar mit fast 0,3 Prozent im Plus halten./tih/men



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

WDH/Aktien Frankfurt: Dax schwächelt auf hohem Niveau - MDax eilt auf Rekordhoch

(Ausgefallene Ziffer beim Dax-Stand im ersten Satz des zweiten Absatzes ergänzt. Zudem wurde der Dax-Stand aktualisiert.)FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Montag auf hohem Niveau stabil ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 2056

Titel aus dieser Meldung

Datum :
20.01.20
3.798,03
-0,36 %
Datum :
20.01.20
7.642,21
-0,57 %
Datum :
20.01.20
6.089,73
-0,31 %
Datum :
20.01.20
3.481,51
-0,27 %
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr