Aktien New York: Dow nach Zwischenerholung wieder im Rückwärtsgang

Mittwoch, 15.05.19 16:26
Aktien New York: Dow nach Zwischenerholung wieder im Rückwärtsgang
Bildquelle: iStock by Getty Images
NEW YORK (dpa-AFX) - Die jüngsten Entspannungssignale im Handelskonflikt zwischen den USA und China sind an der Wall Street am Mittwoch schon wieder verpufft. Händler begründeten die moderaten Verluste der Standardwerte im frühen Geschäft mit negativen Konjunktursignalen aus beiden Ländern. Vor allem aktuelle Daten zu den Umsätzen im US-Einzelhandel hatten enttäuscht. Sie werden deshalb stark beachtet, weil ein Großteil des Wachstums in den USA auf dem privaten Konsum basiert. Die Mehrzahl der Aktien an der Technologiebörse Nasdaq verzeichnete hingegen leichte Gewinne.

Der Dow Jones Industrial notierte 0,11 Prozent tiefer bei 25 503,64 Punkten. Der breit gefasste S&P 500 legte um 0,07 Prozent auf 2836,45 Zähler zu. Der technologielastige Nasdaq 100 gewann 0,51 Prozent auf 7440,00 Punkte./edh/he



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Anleger vorsichtig - Dow tut sich im Mai schwer

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Handelsstreit zwischen den USA und China hat die US-Börsen am Mittwoch weiter fest im Griff gehabt. Hatte es am Vortag noch Zeichen der Entspannung und Kursgewinne gegeben, ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1862

Titel aus dieser Meldung

Datum :
22.05.19
25.776,61
-0,39 %
Datum :
22.05.19
2.857,96
-0,22 %
Datum :
22.05.19
7.420,38
-0,40 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr