DAX-FLASH: Dax nach Rückschlag kaum verändert erwartet - Brexit im Fokus

Freitag, 22.03.19 08:00
DAX-FLASH: Dax nach Rückschlag kaum verändert erwartet - Brexit im Fokus
Bildquelle: Deutsche Börse
FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem Rückschlag der vergangenen beiden Tage wird der Dax am Freitag zunächst stabil erwartet. Der Broker IG taxierte den Index rund zwei Stunden vor dem Auftakt auf dem Niveau seines Vortagesschlusses von rund 11 549 Punkten. Dass der Brexit verschoben und damit vorerst auch ein chaotischer EU-Austritt Großbritanniens abgewendet wurde, ließ die Anleger weitgehend kalt.

An der komplizierten Situation an sich habe sich nichts geändert, sagte ein Händler. So sieht der Kompromiss einen Aufschub des Brexits bis mindestens zum 12. April vor. Sollte das britische Unterhaus dem bereits ausgehandelten Brexit-Abkommen nächste Woche zustimmen, soll der Austritt am 22. Mai geregelt über die Bühne gehen. Gelingt das nicht, kann Großbritannien bis zum 12. April neue Vorschläge machen.

Der Dax könnte derweil vor einer Richtungsentscheidung stehen. Nachdem der Index infolge des starken Laufs seit Jahresbeginn nun etwas nachgab, stellt sich laut dem Experten Andreas Büchler von Index-Radar die Frage, ob eine frühzeitige Stabilisierung komme oder sich der längerfristige Abwärtstrend durchsetzt./mis/jha/



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Aktien Frankfurt: Dax fast unverändert - SAP weiter auf Rekordjagd

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Freitag bisher nur wenig bewegt. Der deutsche Leitindex stand gegen Mittag 0,08 Prozent tiefer bei 12 273,12 Punkten. Auf Wochensicht zeichnet sich für ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1861

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Leerverkaufsverbot ist abgelaufen!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr