Devisen: Euro vor Fed-Entscheid über 1,10 US-Dollar

Mittwoch, 18.09.19 07:41
Devisen: Euro vor Fed-Entscheid über 1,10 US-Dollar
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Mittwoch deutlich über der Marke von 1,10 US-Dollar gehalten. Am Morgen kostete die gemeinsame Währung der 19 Euroländer 1,1065 Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag noch etwas tiefer auf 1,1026 Dollar festgesetzt.

Zur Wochenmitte blickt die Finanzwelt in Richtung Washington. Dort entscheidet am Abend (MESZ) die amerikanische Notenbank Fed über ihren geldpolitischen Kurs. Fachleute rechnen mit der zweiten Zinssenkung der Fed in diesem Jahr. Ende Juli hatte die Zentralbank ihren Leitzins erstmals seit mehr als zehn Jahren reduziert und damit auf die zahlreichen wirtschaftlichen Risiken wie Handelsstreitigkeiten oder Brexit reagiert.

Begleitet wird die Zinssitzung von vehementen Forderungen des US-Präsidenten Donald Trump nach starken Zinssenkungen. Unlängst hatte Trump sogar Reduzierungen auf oder unter die Nullmarke gefordert. Derzeit liegt der Fed-Leitzins in einer Spanne zwischen 2,0 und 2,25 Prozent. Gerechnet wird mit einer Reduzierung um 0,25 Prozentpunkte auf 1,75 bis 2,0 Prozent./bgf/fba



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Devisen-Startseite

News und Analysen

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Verluste - Brexit-Unsicherheit belastet

NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Aktienmarkt ist am Dienstag mit Verlusten aus dem Handel gegangen. Die Unsicherheit über den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union habe belastet, ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1970

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Vorwürfe der Financial Times!
  • Erneuter Kurseinbruch!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr